Home / Kurse / SNG Kurs /

Einführung

Sit & Go: Grundlagen und Artikelübersicht

Hier stellen wir Dir Sit & Go-Turniere vor.

Was sind Sit & Gos?

Sit & Gos sind Pokerturniere für eine festgelegte Anzahl von Spielern (dieser Artikel bezieht sich auf PokerStars 9-max No Limit Hold'em Regular Speed Sit & Gos), die beginnen, sobald sich der letzte Spieler angemeldet hat. Der Preispool setzt sich aus den Buy-ins aller Spieler zusammen. Der Erstplatzierte gewinnt 50% des Geldes, der Zweite 30% und der Dritte 20%. Die Spieler beginnen mit 1.500 in Chips und die Blinds steigen alle 10 Minuten.

Vorteile der Sit & Go-Turniere

Seit Chris Moneymaker das WSOP Main Event 2003 gewann und damit den Pokerboom auslöste, ist das Sit & Go aus mehreren Gründen eines der beliebtesten Formate im Onlinepoker:

  • Sit & Gos sind an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr verfügbar.
  • Die Wartezeit ist sehr kurz.
  • Man muss nicht 4-6 Stunden Spielzeit investieren (im Gegensatz zu Multitisch-Turnieren (MTTs)).
  • Aufgrund der Preisstruktur kommen hier 30% der Spieler ins Geld - im Gegensatz zu Multitisch-Turnieren, wo nur die besten 10% Geld gewinnen.
  • Durch die steigenden Blinds und die unterschiedlichen Szenarien sind Sit & Gos ein sehr gutes Training für andere No Limit Hold'em-Spiele.
  • Anders als bei Cashgames sind Sit & Gos durch Buy-ins ab $1,20 sehr erschwinglich und damit besser für Spieler mit einer begrenzten Bankroll geeignet.

Die Artikelserie

Diese fünf Artikel basieren auf dem E-Book "Let's play poker" des Profispielers und Autors LEE NELSON und sind für Intelli-User gedacht, die die Grundlagenkurse bereits absolviert haben.

Das Ziel besteht darin, dir eine einfach umzusetzende Strategie für Sit & Gos mit Micro-Limits (bis zu $11 Buy-in) in die Hand zu geben, ohne dass du erst Jahre an Spielerfahrung sammeln musst.

Die Startblätter sind in unterschiedliche Kategorien unterteilt (die später erläutert werden) und es gibt Ratschläge für jede denkbare Situation im Hinblick auf die Größe des Chipstacks, der Position und der Aktionen der anderen Spieler.

Artikel 2 befasst sich mit der Anfangsphase (Level 1-3) des Sit & Go. Artikel 3 verrät dir, wie du die mittlere Phase (Level 4-5) mit mindestens fünf verbleibenden Spielern überstehst. Artikel 4 befasst sich mit der "Bubble", der wichtigsten Phase in einem Sit & Go, wo jede weitere Eliminierung bedeutet, dass die anderen Spieler ins Geld kommen.

Zum Abschluss beschreibt Artikel 5, wie man am besten zu dritt und im Heads-Up spielt.

Öffne ganze Lektion
Sit & Go: Die frühe Phase

Dieser Artikel zeigt dir, wie du sicher durch die ersten Level kommst.

Go to Next Lesson
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
Skill League Die Skill League der PokerStars PokerSchool wurde zum ersten Mal im J...
Poker Liga - IntelliPoker
Mehr