javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

2-7 Triple Draw: Einführung

Lowball 2-7 (ausgesprochen: Deuce-to-Seven) Triple Draw ist eine noch recht junge Pokervariante, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Zwar wird sie in kleinen und mittleren Limits noch sehr selten gespielt, doch in den gemischten Highstakes-Partien in Las Vegas gehört sie bereits zum Standardrepertoire. Auch PokerStars hat seit einer Weile 2-7 Triple Draw im Programm. Triple Draw ist actionreich, leicht zu erlernen und wer diese fesselnde Variante einmal gespielt und verstanden hat, wird sich nach einer Fortsetzung sehnen. In diesem und dem folgenden Artikel führe ich euch in die aufregende Welt des Triple Draw ein und zeige die wichtigsten Gewinnstrategien auf. Mehr Wissenswertes zum Thema Triple Draw wird es dann in den Artikeln für Fortgeschrittene geben.

Wie wird Triple Draw gespielt?

Lowball 2-7 Triple Draw ist ein Buttongame, d. h. es gibt einen Dealerbutton sowie einen Small Blind und einen Big Blind. Da 2-7 Triple Draw, wie der Name bereits sagt, ein Draw-Pokerspiel ist, bei dem jeder bis zu dreimal neue Karten ziehen darf, wird es üblicherweise 6-max gespielt, also mit maximal sechs Spielern am Tisch. Obwohl Lowball zumeist als Fixed-Limit-Variante, d. h. mit festen Einsätzen gespielt wird, sind hin und wieder auch Pot-Limit- oder No-Limit-Spiele zu finden....

 Du musst dich hier anmelden, um diesen Inhalt zu sehen.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
Skill League Die Skill League der Pokerschulen von PokerStars bietet seit vielen Ja...
Skill League - Pokerliga mit über $44.000 an Preisen
Mehr