javascriptNotEnabled

Home / Promotions /

So geht's - Der 4-Bet-Bluff bei No Limit Hold'em Poker

 
Wenn man vor dem Flop eine 4-Bet macht, hat man meistens ein starkes Blatt wie Pocket-Asse oder Pocket-Könige und will den Pot aufbauen. Wenn man es aber mit aggressiven Spielern zu tun hat, die oft 3-Bets machen, kann man sich nicht immer leisten, auf ein starkes Blatt zu warten. Da muss man manchmal auf einen 4-Bet-Bluff setzen, um die Gegner in Schach zu halten. Das ist ein riskanter Zug, aber wenn man die günstigen Gelegenheiten erkennt, kann man damit gute Ergebnisse erzielen. 

Der wichtigste Faktor, den man dabei beachten sollte, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner bei der 3-Bet blufft. Diese Einschätzung läuft auf die Spielerfahrung mit dem Gegner hinaus. Traust du dem Gegner einen 3-Bet-Bluff zu, nachdem du sein Spielen am Pokertisch beobachten konntest? Oder ist der Gegner eher tight, sodass er nur mit einem starken Blatt aggressiv spielt? Im Eifer des Gefechts kann es sich anfühlen, als würde man von links und rechts mit 3-Bets angegriffen, aber bis man das Blatt des Gegners beim Showdown sieht, kann man nie wissen, ob man gegen Monster-Blätter spielt oder dem Gegner auf den Leim geht. Mit 4-Bet-Bluffs gegen einen Spieler, der ständig 3-Bets gegen dich macht, erhältst du schnell die Antwort: Wenn er foldet, blufft er, und wenn er mitgeht, dann blufft er offensichtlich nicht.
 
Nachdem du also entschlüsselt hast, bei welchen Gegnern sich 4-Bet-Bluffs lohnen, ist es entscheidend, über die Startblätter zu reden, bei denen sich bluffen lohnt. Auf den ersten Blick scheint das unwichtig. Schließlich gewinnt man beim Bluffen dadurch, dass man den Gegner zum Folden bringt - und nicht dadurch, dass man beim Showdown das beste Blatt hat und gewinnt. Es gibt aber den sogenannten "Card-removal"-Effekt. Der sorgt dafür, dass ein einzelnes As oder ein einzelner König in deinem Blatt die Chancen erhöhen, dass dein Bluff Erfolg hat.  
 
Wie du sicher weißt, gibt es in einem Deck nur jeweils 4 Asse, 4 Könige, 4 Sechsen und so weiter. Bei einer 3-Bet solltest du vor allem bei Blättern mit einem As oder König aufpassen; insbesondere bei Pocket-Assen, Pocket-Königen, As-König und As-Dame. Der "Card-removal"-Effekt bedeutet: Es ist unwahrscheinlicher, dass dein Gegner einen der 4 Asse oder Könige im Deck hat, wenn du selbst ein As oder einen König hast. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dein Gegner entweder ein gutes Blatt hat, das aber dem Druck nicht standhält (zum Beispiel Pocket-Neunen), oder dass er selbst blufft. Im Umkehrschluss verbessern sich also deine Chancen, dass dein Bluff funktioniert! Der "Card-removal"-Effekt bietet natürlich keine Garantie. Auch wenn du A-2 im Pocket hast, kann dein Gegner Pocket-Asse haben. Der Effekt kann die Erfolgswahrscheinlichkeit aber etwas zu deinen Gunsten verschieben und damit den Ausschlag geben, einen 4-Bet-Bluff zu wagen. 
 
Den letzten Aspekt, den man beim 4-Bet-Bluff beachten sollte, ist die Einsatzhöhe. Beim Bluffen versucht man allgemein, den geringsten Betrag zu setzen, der gerade noch seinen Zweck erfüllt. Damit verliert man so wenig Chips wie möglich, wenn es schief geht und der Gegner mitgeht oder den Bluff callt. In einem Cash Game besteht der Stack normalerweise aus 100 Big Blinds (BB), der erste Raise ist auf drei BB und die 3-Bet erhöht auf zehn BB. Ein vernünftiger Wert für eine 4-Bet wäre irgendwo zwischen 22 - 26 BBs. Du kannst kaum weniger erhöhen, denn selbst wenn ein Gegner mit einem Blatt wie 7-6 einfarbig semi-blufft, bekommt er jetzt gute Pot-Odds, um zu callen, den Flop abzuwarten und auf ein gutes Ergebnis zu hoffen. Noch weiter zu erhöhen, wäre zu gefährlich, denn es geht hauptsächlich darum, die anderen bluffenden Spieler zum Folden zu bringen. Mit dem richtigen Instinkt muss man also nicht so viel setzen, um Erfolg zu haben. 
 
Für weitere Strategie-Tipps eröffnest du am besten ein KOSTENLOSES PokerStars-Konto und wirst Mitglied von IntelliPoker. Du bist bereits Mitglied? Möchtest du nicht eine Einzahlung machen und diese Strategie an den Tischen ausprobieren?
 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr