javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

FLP: Den Spieler lesen

Die Grundlage des Lesens einer Hand besteht darin, den Spieler zu lesen und zu verstehen. Ihre Aufgabe besteht zunächst darin, den Spieler zu lesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie er denkt. Danach können Sie die Situation lesen und die Handlungen des Spielers ergeben mehr Sinn. Wenn Sie Ihre Sache gut machen, haben Sie eine bessere Chance, seine Hände genau einzugrenzen.

Dieselbe Aktion kann bei verschiedenen Spielern unterschiedliche Bedeutungen haben. Eine Calling Station beispielsweise, die raist nachdem eine dritte Flushkarte auf das Board kommt, hat definitiv einen Flush. Auf der anderen Seite, wenn der Raiser ein aggressiver Spieler ist, der gerne semi-blufft, könnte das bedeuten, dass er die vierte Karte zu einem Flushdraw bekommen hat und einen Semi-Bluff-Raise spielt.

Wenn Sie verstehen, wie ein Spieler spielt, ist es einfacher, die möglichen Hände zu identifizieren, die er halten könnte. Wenn Sie nicht wissen, wie ein Spieler spielt, sind seine Hände weniger vorhersagbar.

Early-Position-Spieler lesen

Spieler in Early Position, die raisen glauben, dass Sie starke Starthände haben. Unterschiedliche Spieler haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was eine starke Starthand in Early Position ausmacht. Manche glauben, dies seien nur...
 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr