javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

FLP: Fehler #1

Viele Spieler wissen, dass sie in Shorthanded-Spielen mehr Hände spielen müssen. Das ist zwar richtig, aber der entscheidende Punkt besteht darin, mehr Hände aggressiver zu spielen, allerdings in den richtigen Situationen. Es folgen einige Situationen, in denen einige Spieler falsch liegen, indem sie glauben, dass sie in Shorthanded-Spielen looser spielen könnten. Hände sollten in diesen Situationen genauso gespielt werden wie im Fullring-Spiel.

1. Under-the-gun mit KTo in einem Spiel mit sechs Spielern

Manche Spieler glauben, dass sie an dieser Stelle raisen könnten, aber das ist zu loose und zu aggressiv. Viele Gegner werden mit Händen wie :Ax:Jx off-suit, :Ax:Tx off-suit, :7x:7x, :Kx:Qx off-suit und :Kx:Jx suited reraisen. :Kx:Tx off-suit spielt sich nicht gut gegen diese Reraise-Hände. Ein Open-Raise in späterer Position mit :Kx:Tx ist gut, wenn es weniger Spieler sind, die noch agieren können, aber nicht under-the-gun in einem Spiel mit sechs Spielern.

2. Einen Raise auf dem Button mit A3o callen

Raises zu callen ist in Shorthanded-Spielen normalerweise eine schlechte Strategie, außer im Big Blind. Einen Raise mit einer Hand wie :Ax:3x off-suit zu callen ist eine besonders schlechte Entscheidung. Diese Hand wird oftmals von einer anderen Hand mit einem...
 You must be logged in. Login here.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr