javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

FLP: Fehler #7

Viele Entscheidungen im Poker lassen sich auf Raisen oder Folden reduzieren. Das Verwenden dieser beiden extremen Strategien ist oftmals korrekt. Auch Callen und Checken kann nützlich sein. Es wird besonders dann nützlich, wenn andere Spieler in einem Shorthanded-Spiel zu aggressiv spielen. Es gibt Situationen, in denen das beste Spiel weder ein Fold noch ein Raise ist, sondern ein Check oder ein Call. In diesen Situationen könnte ein Fold schlecht sein, da Sie möglicherweise die beste Hand halten. Raisen könnte falsch sein, wenn Sie die beste Hand haben. Sie sollten es vermeiden, einen Gegner aus dem Pot zu treiben, der mit einer schlechteren Hand in der nächsten Runde setzen würde.

  • Beispiel

Sie halten :Kx:Jx und open-raisen im Cut-off in einem Spiel mit fünf Spielern. Der Button foldet. Beide Blinds callen.
Ihre Hand: :Kx:Jx

Flop: :Ax:Kx:4x rainbow
Beide Blinds checken und Sie setzen. Der Small Blind foldet und der Big Blind callt. Da der Big Blind gecallt hat, könnte er ein :Ax mit einem schlechten Kicker, :Qx:Jx oder :Jx:Tx für einen Inside-Straightdraw, oder einen :Kx mit einem schlechteren Kicker als Ihrer halten.
Turn: :6x
Der Big Blind checkt. Es sind vier Big Bets im Pot. Wenn er mit einer Hand wie :Qx:Jx auf einem Straightdraw ist,...
 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr