javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

FLP: Hände auf dem Flop, Turn und River lesen

Hände lesen, wenn hohe Karten auf dem Flop kommen

Hohe Karten (Asse, Kings oder Queens) auf dem Flop bedeuten, dass wahrscheinlich jemand ein Split Pair getroffen hat. Wenn Sie ein niedrigeres Underpair (ein Pocketpair kleiner als die Karten auf dem Flop) haben, sollten Sie zwar nicht immer aufgeben, aber wenn es auf dem Flop viel Action gibt, gehen Sie davon aus, dass Sie lediglich zwei Outs haben. Mögliche Draws auf dem Flop könnten Ihnen Extra-Outs geben.

  • Beispiel
Ihre Hand: :Jc:Jd

Board #1: :As:8c:4d

Sie setzen und werden geraist. Es gibt keine legitimen Draws auf dem Flop, sodass es wahrscheinlicher ist, dass jemand ein Split Pair Asse hat. Wenn das Board jedoch einen Draw enthalten würde, dann könnte der Raise unterschiedliche Bedeutungen haben.

Board #2: :As:8s:4d

Mit einem möglichen Flushdraw auf dem Flop könnte der Raiser auf einen Flush drawen, insbesondere wenn er als Letztes agieren kann. Auf Board #2 haben Sie wahrscheinlich mehr Outs, wenn Sie geraist werden, als auf Board #1. Auf Board #1 werden Sie seltener geraist werden als auf Board #2, da es weniger Gründe für andere Spieler gibt, um zu raisen. Wenn Sie allerdings auf Board #1 geraist werden, liegen Sie höchstwahrscheinlich hinten.


Hände mit einem As auf dem Turn...

 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr