javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

FLP: Slowplay

Slowplay bedeutet, eine starke Hand irreführend so zu spielen, dass Ihr Gegner denkt, Ihre Hand wäre schwach. Sie tun das, indem Sie mit einer Hand checken, die stark genug wäre, um damit zu setzen, oder mit einer Hand callen, die stark genug für einen Raise wäre. Ein Bet oder Raise könnte Ihren Gegner zu einem Fold zwingen, während ein Check oder Call ihn davon überzeugen könnte, zu einem späteren Zeitpunkt in dieser Hand noch weitere Chips in den Pot zu investieren. Obwohl das Slowplay eine nützliche Strategie ist, wird es oft fälschlich und zu häufig angewendet.

Slowplay ist dann sinnvoll, wenn Sie eine Hand halten, die so stark ist, dass andere Spieler zu Ihnen aufschließen müssen, um mit einer verbesserten, jedoch verlierenden Hand callen zu können. Slowplay ist keine sinnvolle Strategie, wenn diese Spieler eine vernünftige Chance haben, dass ihre Hand sich zu einer stärkeren als Ihrer entwickelt. Slowplay ist auch dann nicht sinnvoll, wenn Ihre Gegner ohnehin Ihre Bets und Raises callen würden. Mit Gegnern, die alles callen, würde ein Slowplay nur dazu führen, dass Sie ein oder zwei Bets in den Wind schießen und einen Pot gewinnen, der kleiner ist als er hätte sein können.

Vorteil des Slowplay

Gegen Spieler, die ansonsten gefoldet hätten,...

 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr