javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Kartendealer contra elektronische Tische

Die fortschreitenden Möglichkeiten der Technik machen auch vor den Casinos dieser Welt nicht Halt. So wurde schon häufiger über unterschiedlichste elektronische Pokertische berichtet. Die elektronischen Tische von PokerPro und Lightning Poker (Foto links, siehe auch News) sind schon in etlichen Häusern im Einsatz und erfreuen sich bei den Casinobetreibern immer größerer Beliebtheit.
Nun heben die Harrah's Casinos, Ausrichter der World Series of Poker, die Technisierung auf ein völlig neues Niveau. Wie in den letzten Tagen bekannt gegeben wurde, wird es in bestimmten Teilen der Harrah's Casinos in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Progressive Gaming International Corp. verstärkt elektronische und serverbasierte Pokerangebote geben.

Das Angebot nennt sich dann "World Series of Poker 'Peer to Peer' Texas Hold'em Game" und gleicht das Spiel in den Casinos immer mehr dem Onlinespiel an. So nennt der Hersteller unterschiedlichste Vorteile des neuen Angebots, die auch in jeder Beschreibung von Onlinepoker Erwähnung finden könnten. Als positive Innovation wird unter anderem die Möglichkeit von elektronischen Benutzerkonten genannt, darüber hinaus soll es dem Spieler möglich gemacht, Statistiken über sein eigenes Spiel einzusehen, da er sich immer über seinen Account einloggen kann.
Die beiden größten Vorteile des neuen Ansatzes bedeuten allerdings laut Hersteller die Möglichkeit für die Spieler, an mehreren Tischen im Casino gleichzeitig zu spielen und dies von jedem Platz im Casino aus.
Ein Sprecher von Progressive Gaming postuliert, dass der Casinogang für die Besucher nun noch entspannter sein könnte, da man jetzt auch von der Bar aus, oder aus dem Restaurant mehrere Spiele spielen könnte.

Zunächst einmal wird nur ein kleiner Teil der Bereiche in den Harrah's Casinos mit der neuen Technologie ausgestattet, Progressive Gaming hofft allerdings auf eine Durchsetzung der Technologie. Die regulären Turniere in den Harrah's Casinos oder gar die WSOP sind von derartigen Neuerungen nicht betroffen.

Der technische Fortschritt ist eine Entwicklung, die vor allem für die Casinobetreiber handfeste Vorteile durch Kostenersparnisse bringt. Die Besucher und Spieler haben mit Sicherheit ihre subjektive Einstellung zu der Entwicklung, manche werden es mögen, manche nicht. Es gibt allerdings eine Gruppe, die mit dieser Entwicklung überhaupt nicht einverstanden ist und sich nun vor Gericht zur Wehr setzt.

Nachdem im Montreal Casino in Kanada 25 elektronische Pokertische installiert worden waren und es nun 43 dieser Tische in Kanada gibt, zogen drei Gewerkschaften, die insgesamt 1.450 Kartendealer vertreten, gemeinsam vor Gericht, um gegen die Installation und damit gegen die allgemeine technische Entwicklung im Pokerbereich zu klagen.
Nach Auffassung der Gewerkschaften sind das Pokerspiel mittels elektronischer Tische und das damit verbundene Verschwinden der Dealer illegal. In der Begründung gehen die Kläger darauf ein, dass rein computergestützte Spiele in die Kategorie "Glücksspiele" fallen und somit nach geltendem Recht in Kanada nicht legal wären.
Eine Entwicklung, die auch gerade im Hinblick auf Onlinepoker interessant und gefährlich zugleich sein könnte. Zwar möchten die Gewerkschaften nur die elektronischen Pokertische aus den Casinos entfernt sehen. Ihre Begründung greift aber tiefer, indem sie auf computergestützte Pokerspiele an sich zielt. Und genau an diesem Punkt greift die Gewerkschaft, bewusst oder unbewusst, den Status von Onlinepoker an.

Es bleibt zunächst abzuwarten, wie die Gerichte in Kanada entscheiden werden, welche Konsequenzen die zufällenden Urteile haben werden und wie weitreichend diese sein werden.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
Skill League Die Skill League der Pokerschulen von PokerStars bietet seit vielen Ja...
Skill League - Pokerliga mit über $44.000 an Preisen
Mehr