javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

No-Limit Hold’em: BSS – der Turn (2)

Die wichtigesten Konzepte für das Spiel auf dem Turn haben wir bereits im ersten Teil vorgestellt. Nun kommen wir zu deren Anwendung.

Da wir als erfolgsorientierte Spieler immer darauf bedacht sind, möglichst in Position zu spielen, nimmt dies auch die Mehrheit der am Turn zu analysierenden Situationen ein. Daher wird sich dieser Artikel auch zunächst darauf konzentrieren, welche strategischen Linien mit Position auf den Turn in Frage kommen und sich anschließend dem selteneren OOP (out-of-position) widmen.

In-Position-Plays

Bet/Raise

Halten wir auf dem Turn ein starke Made-Hand und wir fühlen uns sicher, auch die derzeit beste im Spiel zu halten, dann sollten wir fast immer ansetzen bzw. erhöhen, sofern zuvor bereits gesetzt wurde. Wir sind nun schon so weit in der Hand fortgeschritten, dass ein Slowplay mit derart guten Karten selten Sinn macht. Meistens sind die Pots nun auch auf eine gewisse Größe angewachsen, was unsere Gegenspieler dazu tendieren lässt, uns oft genug auszuzahlen, um ihre Chance auf den Pot zu wahren.

Haben wir also beispielsweise eine Hand, mit der wir uns in den meisten Fällen vorn sehen und unser Gegner checkt zu uns, dann setzen wir an. Sollte er ansetzen, erhöhen wir. Vor allem, wenn ein Gegner den Turn als Donkbet ansetzt, wir also...

 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr