javascriptNotEnabled

Home / Promotions /

So überwindet man einen Online Poker-Downswing

Poker ist ein Spiel der kleinen Edges. Sogar ein guter Spieler kann nicht die ganze Zeit gewinnen. Wie bei den meisten Sportarten gibt es auch bei Poker einen Glücksfaktor. Vergleichen wir es beispielsweise mit Fußball. Wenn eine Mannschaft der Premier League (z.B. Arsenal) gegen ein Team antritt, das immer in einer niedrigeren Liga spielt (z.B. die Bristol Rovers), dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Arsenal meistens gewinnt. Arsenal ist die bessere Mannschaft, ganz gleich, welche Kriterien man zur Bemessung heranzieht.

Trotzdem spielt auch hier der Glücksfaktor eine Rolle - von einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung, über das Wetter, bis hin zur Gesamtform der Mannschaft. Das bedeutet zwangsläufig, dass die Rovers manchmal ein Unentschieden erreichen und gelegentlich auch ein Spiel gewinnen. So einen Glücksfaktor gibt es bei fast allen Sportarten und Spielen. Beim Pokerspielen vervielfacht sich der Glücksfaktor. 

In einem Online Poker-Cashgame kann ein guter, erfolgreicher Spieler davon ausgehen, dass er bei 60% bis 70% seiner Sessions gewinnen wird. Doch sogar, wenn man vom oberen Wert dieser Schätzung ausgeht, also 70%, würde man in drei von zehn Spielsitzungen verlieren. Und da die Karten sich "an nichts erinnern", sind die Sessions, bei denen man verliert, auch nicht gleichmäßig verteilt, mit vielen gewinnbringenden Spielsitzungen dazwischen.

Manchmal verlierst du in fünf oder sechs Sessions hintereinander - oder sogar ein paar Wochen oder Monate lang. Die Ursache dafür könnte sein, dass du schlechten Poker spielst oder das Glück wiederholt nicht auf deiner Seite war (bei Poker auch als "Varianz" bezeichnet) oder sogar beides zusammen. Wenn es zu einem solchen Lauf kommt, spricht man von einem Downswing. Alle Pokerspieler erleben gelegentlich Downswings. Gerät man in einen Trott, ist es wichtig zu wissen, wie man wieder auf die Beine kommt und sein Selbstvertrauen nicht verliert. Hier einige der besten Tricks, um wieder erfolgreich zu werden... 
 
Den Ursprung des Problems identifizieren
 
Bevor du gegen eine Pechsträhne vorgehen kannst, musst du zunächst herausfinden, wo das Problem liegt. Dies tut man am besten, indem man sich die in der letzten Zeit gespielten Hände ansieht und sie objektiv analysiert - ohne den Druck, eine Entscheidung treffen zu müssen (wie am Tisch). Du kannst dafür den BOOM! Hand Replayer von PokerStars nutzen. Hast du zurückgecheckt und es deinem Gegner ermöglicht, eine Gutshot Straight zu treffen?

Hast du dich für Slowplay entschieden, als du hättest setzen sollen? Hast du auf dem River keine Value Bet gebracht, obwohl du offensichtlich die beste Hand hattest? Das sind nur einige der vielen Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du deine gespielten Hände durchgehst. In dieser Situation kann auch die Meinung eines befreundeten Pokerspielers von unschätzbarem Wert sein. Ein Außenstehender sieht manchmal Lösungen für ein Problem, an die man selbst nie gedacht hätte. 
 
Wenn du nach der Analyse zu dem Schluss kannst, dass dein Downswing wirklich nur auf einer Pechsträhne beruht, dann solltest du ihn leichter überwinden können. Theoretisch musst du einfach nur weiterspielen. Wenn du ein besserer Pokerspieler bist als deine Gegner, wirst du das Tief irgendwann hinter dir lassen und wieder gewinnen. Anders sieht es jedoch aus, wenn du feststellst, dass du schlecht spielst. In diesem Fall kommt es darauf an, genau herauszufinden, was am Tisch falsch läuft. Vielleicht bist du ja nicht aggressiv genug - oder sogar zu aggressiv! Es könnte auch sein, dass du einfach an schwierigen Tischen spielst, an denen du keine Edge hast. Jedenfalls kannst du das Problem erst lösen, wenn du ganz genau weißt, was es ist. 
 
Vermeidung von Tilt am Pokertisch
 
Beim Poker zu verlieren, kann ausgesprochen frustrierend sein und bei Spielern, die dazu neigen, einen massiven Tilt auslösen. Man ist enttäuscht oder wütend und beginnt deshalb, schlecht zu spielen. Tilt kann viele verschiedene Formen annehmen. Zum Beispiel fängst du an, zu viel zu bluffen, da du unbedingt Chips zurückgewinnen willst, oder bist nicht bereit, vor dem Flop zu folden. Du wirst im Chat ausfallend oder greifst einen Spieler direkt an, um früheres "Unrecht" auszugleichen. Lass dir ein Geheimnis verraten: Keine dieser Aktionen wird sich positiv auf deinen Chipstack oder deine Bankroll auswirken. 
 
Entscheidend ist, dass du versuchst, die Ruhe zu bewahren und am Pokertisch weiterhin rationale Entscheidungen zu treffen. Andernfalls wird es sehr schwer, wieder zu gewinnen, und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass der Downswing immer länger anhält. Je mehr Erfahrung du als Pokerspieler sammelst, desto besser wird natürlich deine Fähigkeit, gelassen zu bleiben. Dennoch solltest du immer das große Ganze im Blick behalten und dir sagen, dass es, so lange du eine erfolgreiche Strategie spielst, nur eine Frage der Zeit ist, bis der Downswing endet. 
 
Auf niedrigeren Stakes spielen und sein Selbstbewusstsein aufbauen
 
Eine wirklich gute Taktik zum Überwinden eines Downswings ist, auf niedrigeren Stakes als normalerweise zu spielen (ob in Cashgames, Turnieren oder anderen Formaten) und zu versuchen, eine Gewinnserie zu erzielen. Denn je niedriger die Einsätze, um die du spielst, desto schwächer werden im Allgemeinen auch deine Gegner sein. Das wiederum verbessert deine Gewinnchancen. Und falls du verlierst, sind die Einsätze nicht mehr so hoch und du kannst die Verluste leichter verschmerzen.

Diese Taktik kann sehr nützlich sein, um dein Selbstbewusstsein an den Online-Pokertischen wiederherzustellen. Selbst wenn die Gewinne niedriger ausfallen, ist es Gold wert, wieder in Erfolgsform zu kommen. Es muss dir auch nicht peinlich sein, auf niedrigere Stakes zu wechseln. Ein guter Pokerspielers würde genau das tun - und es kann entscheidend dafür sein, ob man einen Downswing überwindet oder ihn weiter verlängert.

Für weitere Strategie-Tipps eröffnest du am besten ein KOSTENLOSES PokerStars-Konto und wirst Mitglied von IntelliPoker. Du bist bereits Mitglied? Möchtest du nicht eine Einzahlung machen und diese Strategie an den Tischen ausprobieren?
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr