javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Konzepte: Der Bluff

Der Bluff ist ein aktiver "Deceptive Move".
  • Ihre Hand kann im Showdown nicht bestehen?
  • Sie wollen das Spiel trotzdem gewinnen?

Dann müssen Sie bluffen.

  • Bluff ist das aktive Spielen einer schwachen Hand.

Erläuterung:

Sie setzen oder erhöhen trotz schwacher Hand, also ist Bluffen nahezu immer möglich. Sie brauchen keine gute Hand, es genügt die Bereitschaft, zu setzen.

Sie geben aktiv das Tempo des Spiels vor. Damit üben Sie den notwendigen Druck aus, um eine Vielzahl von Spielen unmittelbar zu gewinnen.

Doch für ein erfolgreiches Pokerspiel ist die Anzahl der gewonnenen Jetons und nicht die Anzahl der gewonnenen Spiele entscheidend.

Motiv:

Sie befinden sich in einer Situation, in der Sie nicht daran glauben, den Pot durch Showdown gewinnen zu können. Ihnen bleiben also zwei Alternativen:

  • Sie geben den Pot auf oder Sie bluffen.

Meist sollten Sie den Pot aufgeben. Wenn Sie sich entscheiden zu bluffen, zielen Sie darauf ab, einen Pot zu gewinnen, für den Sie Ihre Hand nicht qualifiziert. Der unmittelbare Gewinn von Jetons ist Ihr Primärziel. Doch auch wenn Sie dieses verfehlen, so haben Sie doch zumindest Werbung für ihre guten Hände betrieben.

Ausführung:

Um einen Bluff optimal einzusetzen, muss man die Antworten auf...

 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr