javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Konzepte: Der Check/Raise

Der Checkraise ist ein "Deceptive Move". Er ist zunächst passiv, dann aktiv.
  • Sitzen Sie "out of position" (OOP)?
  • Halten Sie eine gute Hand?
  • Setzt Ihr Gegner gern, wenn zu ihm gecheckt wird?

Dann denken Sie über einen Checkraise nach.

  • Checkraise bedeutet zunächst, "Check" zu spielen in der Absicht,
    einen gegnerischen Bet mit einem Raise zu beantworten.

Erläuterung:

Sie checken eine gute Hand und signalisieren damit Schwäche. Dadurch steigt die Bereitschaft der Gegner, gegen Sie zu setzen. Erfolgt dies, so erhöhen Sie.

Wüsste ein Gegner mit schlechtem bis mäßigem Blatt um die Stärke unserer Hand, würde er nicht setzen. Er tappt also in die gestellte Falle und muss nun auf den unerwarteten Raise reagieren.

Doch ein Checkraise hat auch seine Schattenseiten: Checken die Gegner durch, so ist Ihr Plan gescheitert. Aus dem Checkraise ist dann ungewollt ein Slow Play geworden. Es ist zwar nicht Ihre Intention, aber Sie spielen eine als vorteilhaft eingeschätzte Situation langsam. Jetzt müssen Sie das Risiko tragen, dass durch die kommende Veränderung des Boards Ihr Blatt verwundbarer wird. Sie haben es zunächst nicht geschafft, mit einer guten Hand weitere Chips in die Mitte zu bringen.

Motiv:

Ihre Gegner respektieren Sie als...

 You must be logged in. Login here.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr