javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

NLHE 6-max: der Flop (1)

Nachdem wir nun dem Grundsatz des "No Limping"-Hold'em in Shorthanded-Games treu geblieben sind und vor dem Flop erhöht haben, müssen wir uns nun über ein paar sehr wichtige Punkte klar werden, die das Spiel nach dem Flop wesentlich beeinflussen:

1. Stärke der eigenen Hand:
  • Top Pair (Top Kicker, Weak Kicker, No Kicker)
  • starker Draw (Straight+Flush-Kombinations-Draw, Pair + Draw, einfacher Draw)
  • starke Made Hand (Top Two Pair, Set, Straight, Flush, Full House)
Die zentrale Frage hier lautet:

Ist unsere Hand stark genug, auf einem gegebenen Flop einen großen Pot zu spielen? Oder halten wir den Pot lieber klein, weil das Board unserer Hand zu gefährlich ist?

2. Die Textur des Boards sollte uns folgende Fragen beantworten können: 
  • Müssen wir eine Made Hand vor Draws beschützen?  
  • Haben wir einen (guten) Draw und können ihn aggressiv als Semi-Bluff spielen?
  • Enthält das Board gute Karten, die einen Bluff glaubwürdig machen?
3. Aber auch die Position spielt wie immer eine sehr wichtige Rolle:
  • Nutzen wir unsere Position für gute Semi- oder gar Pure Bluffs?  
  • Nutzen wir unsere Position, um möglichst viel Geld in den Pot zu ziehen für eine maximale Auszahlung unserer guten Hand?
4. Je nach Gegnertyp müssen...
 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr