javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Seven Card Stud: Starthandselektion

Einleitung

Genauso wie beim Texas Hold'em ist es auch beim Seven Card Stud unbedingt notwendig, eine vernünftige Selektion der Starthände durchzuführen, wenn man gewinnorientiert spielen möchte. Es ist nicht nur wichtig, welche Hände man spielt, sondern auch, wie sie im weiteren Verlauf gespielt werden. Eine gute Starthandselektion ist die wichtigste Säule im strategischen Ansatz von Seven Card Stud und selbst ein noch relativ unerfahrener Neuling in dieser Pokervariante kann schon frühzeitig eine durchschnittliche Partie schlagen, wenn er die Auswahl seiner Starthände mit entsprechender Disziplin verfolgt. Schauen wir uns zunächst einmal eine Tabelle an, die die Wahrscheinlichkeit widerspiegelt, mit welcher "gemachten" Pokerhand man das Spiel beenden wird, wenn man mit drei beliebigen "Randomcards" startet:

  • Tabelle 1: Wahrscheinlichkeit für eine Pokerhand auf der Seventh Street 
...
 Royal Flush  1:30.939  ~0,003 %
 Straight Flush  1:3.590  ~0,028 %
 Vierling  1:594  ~0,168 %
 Full House  1:37,5  ~2,60 %
 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr