javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Seven Card Stud: Eine Einführung

Schon lange bevor Texas Hold'em seinen unaufhaltsamen Siegeszug durch die USA und Europa antrat, wurde in den Casinos, auch in den staatlichen deutschen Spielbanken, Poker gespielt. Die Variante war Seven Card Stud. Es wurde als Limit-, Spread-Limit- und in einigen Casinos sogar als Pot-Limit-Variante angeboten. Wenn man Mitte der Neunzigerjahre den größten Pokerroom von Las Vegas, das Hotel Mirage, betrat, fand man in der Regel eine recht ausgewogene Mischung. An etwa 50 Prozent der Tische wurde Seven Card Stud gespielt, die andere Hälfte war mit Texas Hold'em belegt. Man fand weder No-Limit-Hold'em-Tische noch stand Pot-Limit Omaha auf dem Programm. Allerdings wurde in Amerika fast nur die Limit-Version angeboten.

Heute ist Seven Card Stud leider etwas ins Abseits geraten, aber trotzdem ist es sehr lohnenswert, sich mit dem Spiel näher zu beschäftigen. Meist ist der Durchschnitt der technischen Spielstärke an einem Stud-Tisch wesentlich geringer als in einer Texas-Hold'em-Runde. Der Altersdurchschnitt ist wesentlich höher und viele dieser Spieler stehen mit modernen Informationstechnologien wie dem Internet geradezu auf Kriegsfuß. Sie haben sich meist nur sehr oberflächlich mit spieltheoretischen Konzepten auseinandergesetzt und begründen ihre einzelnen...
 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr