javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Pot-Limit Omaha: das Spiel auf dem Flop (1)

Wie bereits erwähnt, ist PL Omaha ein sehr actionreiches Spiel. Überwiegend finden die Aktionen auf dem Flop statt und es muss den Spielern klar sein, dass es schnell um den ganzen Stack gehen kann. Genau wie im Texas Hold'em kann man auf dem Flop zum ersten Mal eine komplette Pokerhand bilden und erkennen, wie stark die eigene Hand wirklich ist. Und durch den Umstand, dass man zu Beginn mit vier statt zwei Holecards startet, kann man bereits auf dem Flop sechs verschiedene Hände bilden (im Gegensatz zu einer einzigen beim Texas Hold'em).

  • Beispiel:

Wir halten :Ah:Ks:Js:Th und können somit sechs verschiedene Starthandkombinationen erstellen, was damit zu sechs verschiedenen möglichen Händen auf dem Flop führt:

  • :Ah:Ks
  • :Ah:Js
  • :Ah:Th
  • :Ks:Js
  • :Ks:Th
  • :Js:Th

Sollte man also einen vorteilhaften Flop finden, kann man bereits jetzt Made Hands, Draws oder eine Kombination aus beidem getroffen haben. Ein ungünstiger Flop kann aber auch die beste Starthand schnell entwerten. In unserem Beispiel wäre ein Flop mit :5c:6c:7c so gefährlich, dass man auf Aktionen der Gegner hin folden sollte. Daher versuchen viele Spieler, den Pot vor dem Flop selbst mit mittelstarken Händen oder guten Drawing-Händen klein zu halten, um erst einmal...

 You must be logged in. Login here.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr