javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Razz: Die Regeln

Razz-Poker: Die Regeln

Das Ziel beim Razz-Poker ist es, die niedrigst mögliche Hand aus den sieben ausgeteilten Karten zusammenzustellen. Dabei werden die Karten genauso wie beim Seven Card Stud verteilt, mit der Ausnahme, dass ein As die niedrigste Karte ist und Straights und Flushes nicht als solche gewertet werden.

Die niedrigste Hand beim Razz-Poker ist

!Ax!2x!3x!4x!5x

und wird auch Wheel, Bicycle oder Bike genannt.

Razz wird mit zwei bis acht Spielern gespielt und ist ein Fixed-Limit Game. In einem Fixed-Limit Game gibt es einen festgelegten Betrag, den die Spieler in jeder Runde setzen können.

Der Ablauf einer Hand sieht beim Razz-Poker wie folgt aus:

  1. Zu Beginn jeder Hand müssen alle Spieler einen Pflichteinsatz, das Ante, setzen. Oftmals beträgt das Ante etwa ein Fünftel des kleinen Einsatzes.

  2. Jeder Spieler erhält drei Karten: zwei verdeckte, nur ihm bekannte Karten sowie eine offene Karte. Dies wird als „Third Street" bezeichnet.

    Der Spieler mit der höchsten offenen Karte beginnt und muss den sogenannten Bring-in setzen. Der Bring-in-Einsatz (auch Bring-in-Bet) ist ein Pflichteinsatz, der niedriger als der kleine Einsatz ist. Der Spieler hat die Möglichkeit, seinen Bring-in-Einsatz auf den Betrag des kleinen...

 err_notlogged_required_GreyStar
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr