javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Zoom Poker Strategie - Eine Einführung

Die Grundlagen

Zoom Poker ist eine völlig neue Art auf PokerStars zu spielen. Es ist einzigartig, es ist rasend schnell und es macht jede Menge Spaß. Anstelle eines Tisches mit bis zu zehn Spielern kannst du an 200 Tischen mit bis zu 2.000 Spielern gleichzeitig spielen.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich Zoom Poker nicht von den regulären Ring Games. Doch sobald du die erste Hand abgelegt hast, wirst du an einen neuen Tisch gesetzt und hast eine neue Hand. Du hast richtig gehört, du musst nicht warten, bis die anderen die Hand zu Ende gespielt haben, sondern kannst direkt weiter spielen. Du musst nicht einmal warten, bis du an der Reihe bist. Hast du eine schlechte Hand gedealt bekommen, betätigst du den 'Fast Fold' und schon bist du an einem neuen Tisch.

 

Die Veränderungen im Spiel

All diese Features beeinflussen natürlich deine Strategie. Kommen wir zunächst einmal zu den offensichtlichen Anpassungen.

a) Es gibt im Grunde keine kurzfristige Geschichte am Tisch. Wenn du am Button sitzt und zum dritten Mal in Folge erhöhst, bemerken das die Leute nicht. Sie haben keine Ahnung, ob du dies zum ersten Mal tust oder immer machst.
b) Was für dich gilt, gilt gleichermaßen für deine Gegner. Zoom Poker macht es extrem schwer seine Gegner zu lesen. Sobald du eine neue Hand gedealt bekommst, spielst du meist gegen völlig neue und unbekannte Gegner. Somit verlieren Dinge wie der Aufbau eines Table Image an Bedeutung.
Hinweis: Wenn du den 'Fast Fold' Button betätigst und gleichzeitig STRG auf der Tastatur drückst, kannst du die Hand am Tisch mit bis zum Ende verfolgen.
c) Es gibt keine Wartezeiten. An den gewöhnlichen Ring Game Tischen muss man viele Tische gleichzeitig spielen, um wirklich immer beschäftigt zu sein. Hier musst du einfach nur folden.
d) Trotz aller Veränderungen musst du immer noch die Blinds zahlen. Also kannst du nicht nur auf Asse warten. Daher solltest du nicht ungeduldig werden und voreilig den 'Fast Fold' Button verwenden.

Alle genannten Veränderungen sind offensichtlich, doch viele Spieler haben Probleme, dies umzusetzen. Wenn du beispielsweise Asse in einer Hand sehr aggressiv gespielt hast, glaube nicht, dass du sie nun auf jeden Fall slow spielen musst. Denn wahrscheinlich sitzt niemand am Tisch, der bei der letzten Hand involviert war.

 


Wenden wir uns den weniger offensichtlichen Veränderungen zu.

e) Da du bei Zoom Poker viel mehr Hände pro Stunde spielst, als für gewöhnlich, solltest du auch weniger Tische als gewöhnlich spielen. Starte mit einem Tisch und füge nach und nach weitere Tische hinzu, sobald du dich wohl fühlst.
f) Achte auf alle Details. Jede Hand sitzt du mit neuen Spielern an einem neuen Tisch. Bevor du eine Hand spielst, solltest du Informationen wie Spieleranzahl, die eigene Position sowie die Stacks der Gegner in deine Überlegung mit einbeziehen.
g) Durch die Option zum Fast Fold ist der durchschnittliche Spieler viel tighter, als an einem gewöhnlichen Ring Game. Viele Gegner spielen üblicherweise 25% ihrer Hände vor dem Flop. Nun spielen sie nicht selten weniger als 20%. Gleiches gilt auch für die 6-max Tische, hier fällt der durchschnittliche Wert von 33% auf rund 26%.
h) Ein Spieler in später Position oder im Small Blind, der deinen Raise aus früher oder mittlerer Position beantwortet, hat eine stärkere Hand als an einem normalen Tisch. Immerhin gefällt ihm die Hand so gut, dass er nicht den 'Fast Fold' Button gedrückt hat. Insgesamt ist seine Hand Range damit stärker als für gewöhnlich.
i) Es gibt keine Table Selection. Gute von schlechten Spielern an deinem Tisch zu unterscheiden fällt sehr schwer. Anstelle nur einiger Spieler zu besiegen, musst du bei Zoom Poker den ganzen Spieler Pool bezwingen. Schlage die durchschnittliche Spielstärke und du schlägst das Spiel.
j) Die Swings sind deutlich höher, da du ein viel höheres Volumen spielst. Überdenke deine Bankroll Management und werde etwas konservativer. Spiele mit mindestens 45 wenn nicht gar 70 Buy-ins. Denke immer daran. Bevor du andere Spieler besiegst, musst du die Varianz bezwingen.
 

Die spezielle Position – der Big Blind

Die oben aufgezählten Punkte gelten nicht grundsätzlich für den Spieler im Big Blind. So lange niemand raist, hat der Spieler keine Möglichkeit zum 'Fast Fold' und muss damit immer ein wenig warten..

Aus diesem Grund verteidigen Spieler für gewöhnlich ihre Blinds häufiger gegenüber Blind Steals aus später Position. Daher ist der Big Blind die einzige Position, die bei Zoom Poker looser anstelle tighter spielt.


Die Vorteile Zoom Poker zu spielen


Zoom Poker ist nur ein weiteres Angebot in der riesigen Auswahl bei PokerStars. Du solltest das Spiel auswählen, welches dir am meisten liegt und es soll Spaß machen! Alles andere kommt danach. Um deine Entscheidung zu erleichtern, hier einige Vorteile, warum du Zoom Poker spielen solltest.

a) Zoom Poker macht es leicht, eine Session zu beginnen. Die Tischauswahl fällt weg, du musst lediglich dein Spiel und dein Limit finden. Schon geht es los. Damit hast du auch viel mehr Zeit, dich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren.
b) Zoom Poker ist ganz neu und das Verständnis für das Spiel ist nicht so groß, wie bei anderen Varianten. Deine Gegner werden viel mehr Fehler machen. Durch die größere Action gibt es auch viel mehr Spieler, die früher tilten. Nutze solche Faktoren aus!
c) Das du und deine Gegner sich nicht kennen, kann ein riesiger Vorteil sein. Spielzüge, die in anderen Spielen ein grober Fehler sind, können sich als goldrichtig entpuppen. Zum Beispiel kannst du bestimmte Boardstrukturen mehr bluffen oder häufiger reraisen.
d) Solltest du häufiger gegen bestimmte Spieler antreten, mach dir Notizen. Das gibt dir einen enormen Vorteil, den du nutzen solltest.
e) Wenn du viel mehr Hände pro Stunde spielst, sammelst du auch viel mehr VIP Player Points, Mit Zoom kannst du viel schneller die VIP-Levels hinaufklettern. Und höhere VIP-Level bedeuten für dich bessere Konditionen wie etwa Tickets zu Freerolls oder exklusive Geschenke aus dem VIP-Shop.

Natürlich gibt es auch Nachteile. Du hast weniger Zeit bestimmte Spielsituationen zu analysieren und eine Entscheidung zu treffen. Zudem hast du auch weniger Zeit, daraus zu lernen. Hinzu kommt, dass du nach dem 'Fast Fold' den Tisch verlässt und nicht sehen kannst, wie die Gegner die Hand zu Ende spielen. Es sein denn, du hältst STRG gedrückt und verfolgst den Tisch weiter.
 

Die erfolgreiche Art zu spielen


Welcher Spielstil ist der erfolgreichste in Zoom Poker? Wie auf so viele Fragen lautet auch hier die Antwort: Es kommt darauf an! Bei Ring Games weißt du genau, wie du dich an Gegner anpassen musst. Spielt beispielsweise am Tisch ein Spieler zu konservativ, dann passe dich an und spiele mehr Hände. Bei Zoom Poker hast kannst du das nicht so einfach, also musst du dich dem Spielerpool an. Ist der durchschnittliche Spieler zu tight, dann spiele loose. Ist der durchschnittliche Spieler zu loose, dann spiele etwas tighter.

Natürlich ist dieser Artikel nur ein Einstieg und zeigt nicht alle Facetten der Zoom Poker Strategie auf. Es gibt eine Vielzahl von Feinheiten, die einen kleinen Vorteil in einen Gewaltigen verwandeln. Nutze jede Information, passe dich bestmöglich an, und hab vor allem Spaß mit Zoom Poker!

Nach diesem Artikel bist du bereit, um auch die Zoom Turnierstrategie von Steve O'Dwyer durchzulesen. Im IntelliPoker Forum kannst du Fragen stellen, Hände diskutieren und dich mit anderen Spielern unterhalten.
 
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr