javascriptNotEnabled

Home / Archiv /

Varianz und Bad Beats

Viele Menschen, die sich noch nicht ausführlich mit der Materie beschäftigt haben, glauben, es handle sich bei Poker um ein Glücksspiel. In Wirklichkeit ist es aber ein Geschicklichkeitsspiel, denn langfristig sind einzig und allein die Fähigkeiten entscheidend: Spielt man besser als die Gegner gewinnt man, spielt man schlechter, verliert man. Kurzfristig kann Glück jedoch eine große Rolle spielen. Es ist ein Faktor im Spiel, über den man keine Kontrolle hat. Deshalb ist es durchaus möglich, dass man über einen gewissen Zeitraum kaum Fehler macht und trotzdem ständig verliert. Wie man sich verhalten sollte, wenn es nicht gut läuft und wie man mit Bad Beats umgeht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Bad Beats

Von einem „Bad Beat" spricht man, wenn ein Blatt zu einem Zeitpunkt hoher Favorit (in der Regel deutlich über 80 %) gegenüber einem gegnerischen Blatt war, dann aber doch noch von diesem eingeholt und geschlagen wird.

-    Hier ist ein typisches Beispiel für einen Bad Beat:

Spieler A hat , Spieler B hält . Beide Spieler gehen am Flop all-in. Somit ist Spieler A ein 98-prozentiger Favorit, die Hand zu gewinnen. Spieler B braucht mit den nächsten beiden Karten entweder eine Zehn und eine Dame (um eine Straße zu komplettieren), zwei Könige für ein Full House oder die zwei verbleibenden Buben für eine Teilung des Pots. Am Turn kommt ein . Der River bringt tatsächlich noch einen weiteren und Spieler B gewinnt die Hand mit einem Full House.

Allerdings sollte man an dieser Stelle erwähnen, dass es sich in den meisten Fällen gar nicht wirklich um Bad Beats handelt. Denn häufig herrscht nur Unklarheit über die tatsächlichen Gewinnchancen.

-    Schauen wir uns dazu ein Beispiel an:

Wir sind in der Endphase eines Turniers. Spieler A hat nur noch wenige Chips und geht mit all-in. Spieler B findet und callt. Das Board bringt und Spieler A gewinnt die Hand mit einem Paar Siebenen. Glück für Spieler A? Bad Beat für Spieler B? Werfen wir einen Blick auf die Wahrscheinlichkeiten. ist vor dem Flop gegen zwar Favorit, aber „nur" mit 60 % zu 40 %. In vier von zehn Fällen verliert AK also, rein basierend auf mathematischen Gesetzen. Deswegen handelt es sich hier eindeutig nicht um einen Bad Beat.

Grundsätzlich ist es so, dass wir uns eher an Bad Beats erinnern als an Situationen, in denen das Glück auf unserer Seite war. Das Gerücht, Bad Beats kämen online häufiger vor als im Livegame, entspricht ebenfalls nicht der Wahrheit. Rein statistisch gesehen treten Bad Beats gleich oft auf, egal ob man im Internet spielt oder im Casino. Jedoch werden online pro Stunde deutlich mehr Hände gespielt, da der Computer schneller mischen und geben kann als ein Mensch. Dadurch steigt zwangsläufig auch die Wahrscheinlichkeit, dass man im selben Zeitraum mehr Bad Beats erlebt.

Abgesehen davon sollte man sich klarmachen, dass schlechtes Spiel des Gegners über einen längeren Zeitraum bedeutet, dass wir Geld verdienen. Dies sollte man zu schätzen wissen, anstatt sich so sehr über einen erlittenen Bad Beat zu ärgern, dass man nicht mehr fähig ist, sein bestes Poker zu spielen.

Tatsächlich ist eine hohe Anzahl von Bad Beats, die man einstecken muss, nämlich ein Zeichen für gutes Spiel. Denn schließlich hat unser Gegner seine Chips in die Mitte gestellt, obwohl seine Chance zu gewinnen viel zu gering war. Wenn dies der Fall ist, muss der Gegner auf Dauer mit diesem Verhalten verlieren, basierend auf einer mathematischen Gesetzmäßigkeit, die nach ausreichend vielen Händen eintreten wird. Und das ist genau, was wir wollen. Wir wollen, dass der Gegner Fehler macht und wir langfristig davon profitieren können.


Sollten noch Fragen offen sein, dann besucht das Forum von IntelliPoker.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/JETZT SPIELEN/
The League Willkommen zu The League von IntelliPoker, der größten Online Poker-Li...
The League – sichere dir jeden Monat kostenlose Preise!
Mehr