javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

sunplanet

/Okt/2010

Poker"Frischling" und die Suchtgefahr!

Von: 1.sunplanet @ 18:03 (CEST) / 3 / Kommentar ( 0 )
Ich bin seit Anfang September 2010 bei Pokerstars angemeldet und erkenne bereits jetzt schon eine beginnende Sucht. Kein Tag ohne wenigstens ein zwei Turniere oder Spiele am "kleinen" Tisch T´Holdem oder Omaha Hi/Lo.
Meine größten Erfolge waren bisher die Quali fürs Finalquali EPT Vienna, TicketRushFinal,und 2X Weekly Round 2. Einige $ in den Freerolls und den erspielten Qualis lassen den Wunsch nach mehr aufkommen.
Was mir noch schwer fällt, sind die Bemerkungen in den Chats. wie LOL....nh....ty....
Mitlerweilen habe ich kombiniert und herausgefunden, das nice hand und thank you gemeint sind.
Vorgestern hat sich jemand am Tisch über Verhalten bei Preflops beschwert.
Ich meine, wenn alle den Regeln des Pokerspiels strikt folgen, wird es vielleicht zu durchschaubar und langweilig. Daher plädiere ich für freies Spiel. An Echtgeldtischen und Qualifikationsendphasen wird eh anders gespielt [professioneller?]
Was noch auffällt ist das ruinöse All-in am Beginn fast aller Turniere. Chips auffüllen oder Hektik?
Zurückhaltung wahren und auch mal mit nem "Monster"passen, zumindest am Anfang eines Freeroller-Turniers.
Viel Erfolg und 4 of a kind
1.Sunplanet
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner