javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Meine liebste Poker-Variante ist Texas No Limit Holdem

Vergleich von "High- und Lowball-Games"
Send PM

Hey Leute,

 

gestern schaute ich mit Begeisterung auf  Pro7 die berühmte Pokernacht mit Stefan Raab an und spielte nebenbei  hier auf Pokerstars. Fazit: Ruth Moschner ist nicht nur eine wunderschöne und intelligente, charmante und lustige Moderatorin, sie kann auch super pokern und holte gestern den 1. Platz und gewann die 50.000 Euro. Im Heads-up schlug sie den Onlinequalifakanten, der BWL studiert. Er war auch super und nett mit seinen 22 Jahren, zwar kleiner als sie, aber oho, er passte gegen ihre 2 Buben mit seinem 10er-Päärchen, ganz groß, wie der Kommentator Michael Körner sagte.

Es war meiner Meinung das mit Abstand beste Turnier in der Pokestars.de-Nacht. Ok, die 2 schlechtesten, ein Moderator und ein Comedian (Matze Kloop) flogen nach ein paar Händen raus, auch der Pseudo-Rapper Mc Fitty mit seinem Vollbart und Mega-Sonnenbrille (von seinem Gesicht war kaum was zu sehen...) folgte schell mit seinem unüberlegtem Spiel nach. "Ihm war einfach danach, eben halt mal zocken...", so etwa seine Worte.

Ab diesem Zeitpunkt wurde grosses Kino gespielt, sogar Raab war voll bei der Sache trotz cooler Sprüche, er zeigte sich diesmal sehr aufklärend und übernahm die Kommentator-Rolle und Berater-Rolle für Ruth am Tisch, leider oft falsch, aber egal, the Show must go on.

Am Ende zeigte Ruth Moschner mit ihrem überlegenen, aber sympathischen Lächeln Profiqualitäten im Heads-up gegen den Onlinequalifikanten, weil sie auch mit nur halbsweg guten Blättern, wie z.B König 3, all in ging.

Körner meinte, dass man dies im Heads-up durchaus kann oder sogar muss!

Noch nie zuvor hatte eine Frau so resolut und souverän kontinuierlich Poker gespielt, zumal Ruth ja absolute Anfängerin ist. Davon kann sich manch einer  " eine Scheibe abschneiden".

Sie hat deshalb verdient gewonnen, spielte aggressiv mit hohen Bets, brauchte nie zu bluffen.

Ok, sie bekam auch gute Blätter auf der Hand, wusste aber auch ihre Postion zu spielen.

Auch der Online-Qualifikant Niels errung zu recht den 2. Platz und gewann 20.000 Euro.

Beim nächsten Mal möchte ich mal dabei sein und wünschte Ruth säße dann auch am Turniertisch, deshalb spiele ich auch jeden Abend auf Pokerstars das entsprechende TV Total Pokerstars.de Nacht-Turnier mit.

Ich hoffe euch dort alle auch mal am Tisch zu sehen, es ist ja ein Freeroll.

Bis bald

Hiermit nehme ich an der Poker Blog Championship 2014 teil

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner