javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Neues Jahr neues Glück

/Apr/2012

Vegas

Von: 91niV @ 21:00 (CEST) / 7 / Kommentar ( 0 )

Nachdem ich in der Vergangeheit doch immer mal wieder darüber geschrieben hatte, wie mies ich doch grade ausgesuckt wurde (immerhin bin ich dadurch von den tischen weg und hab im tilt nicht alles verdonkt), kommt jetzt doch mal ein, ich hoffe mal, vernünftiger Blockeintrag.

Ende März, anfang April war ich mit einem Kumpel 10 Tage in Vegas. Grade frische 21 Jahre jung und in Vegas sein, es war immer ein Traum von uns, und haben es echt realisieren können.
Untergebracht waren wir im Circus Circus, eines der älteren Hotels und schon ziemlich am Ende des Strips, aber alles noch okay. Unser Zimmer war sehr einfach, aber wir haben dort eh nicht viel Zeit verbracht, also wen juckt's. Wenn man schonmal drüben ist guckt man sich ja auch das eine oder andere in der Nähe an, Hoover Damm und Grand Canyon waren unsere Ziele und ich kann nur jedem empfehlen sich beides anzugucken, wenn er mal da sein sollte.
Die restlichen Tage haben wir in Vegas verbracht, uns die Hotels und Downtown angeguckt. Die Freemont Street hat mit ihrer "neuen" Überdachung, welche ein riesiger Bildschirm ist, echt etwas sehenwertes. Ansonsten halt die üblichen Attraktionen, die man aus Film und Fernsehen kennt, wie die Fontänen vorm Bellagio, den Vulkanausbruch vorm Mirage oder die Piratenshow vom Treasure Island. Alle drei kann ich weiterempfehlen.

Beim zocken lief es solala, immerhin konnte das eine oder andere Essen bezahlt werden und auch ein paar Sachen in den Outletstores gekauft werden (unbedingt hin, die outletstores sind der hammer!!). Gespielt haben wir meist im Bellagio, wenn wir grade vom Buffet kamen (das Buffet ist sehr gut) oder im Venetian, da es meiner Meinung nach der beste Pokerraum ist. Meist mussten wir ca. 10min warten und hatten dann schon eine Platz. In Deutschland hab ich schon den einen oder anderen Abend, trotz Voranmeldung und Sitzplatzgarantie(laut Casinoangestellten), mit warten verbracht. Getränke gabs umsonst bzw 1$ tip und essen war dank des "Rakeback" auch umsonst. Jeder größere Pokerraum in Vegas bietet einen Bonuskarten an, wodurch man jede Stunde 1$ Gutschrift bekommt und diese dann für Essen oder andere Sachen in dem Hotel ausgeben kann (gibt kein Bargeld).

Wer selbst bald drüben ist und noch 1-2 Infos haben möchte kann mich gerne anschreiben. An den Pokertischen kamen doch immer wieder nette Gespräche auf wodurch man so manches erfahren hat. Wir z.B. vom Buffet im Bellagio :wink:

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr