javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Spass am Pokern

Meine tägliche Erfahrung zu meinen Spielen.
Send PM
/Okt/2014

Unterwegs auf Kopfgeldjagd

Von: Alex130971 @ 13:52 (CET) / 359 / Kommentar ( 2 )

Bei Turniere die als Zusatz das englische Wort: "Knockout" beinhalten, geht es um das sogenannte Kopfgeld anderer Spieler.

Als ich dies das erste mal gelesen habe, fand ich es super interessant und habe mich gleich auf recherche begeben um mehr darüber zu erfahren bzw. zu sehen wie das denn nun ganz genau abläuft.

Mein erstes Turnier war ein ziemlich kleines mit nur 1,50 US Dollar und max. 90 Spielern, dabei gab es pro Spieler 0,27 US als Kopfgeldprämie. Ich konnte mich bei diesem ersten Turnier mit den Kopfgeldern gleich auf die Geldplätze spielen und beendete dieses auf den 6. Platz, zusätzlich zum Preisgeld gab es eben das Kopfgeld von insgesamt 2,57 US EXTRA - da ich insgesamt 10 Spieler ausgeschaltet habe - einer war darunter wo ich den Pot mit einem anderen Spieler geteilt habe, deshalb gab es da auch nur die halbe Kopfgeldprämie.

Fazit: Ich fand dieses Format mit den Kopfgeldprämien echt cool, weil insgesamt mehr Spieler zu Geldprämien kommen und das Turnier damit einen gewissen Reiz zusätzlich hat eben andere Spieler aus dem Turnier zu werfen und dafür sogar extra belohnt zu werden....

Werde dieses Format nun öfters mal spielen, vielleicht sieht man sich dort mal auf einem der Tische....

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner