javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

I bet U raise I fold...Barnies Blog

/Jan/2011

Happy end at 2010...Vorfreude auf 2011

Von: Barnie 118 @ 19:16 (CET) / 472 / Kommentar ( 0 )
Hi Leute,

Euch allen zu Beginn ein erfolgreiches Jahr 2011. Hoffentlich macht ihr alle ordentlich Gewinn an den Tischen.

Das nun vergangene Jahr 2010 endete für mich noch mit einem Happy End. Am vergangenen Dienstag, 28. Dezember, war ich mit zwei Freunden im Casino. Ich habe das 50€ Sit and Go mit 22 Teilnehmern gespielt, dass, welches ich eigentlich, aufgrund der dummen Struktur, nicht mehr spielen wollte. (Siehe vorheriger Beitrag)

Mein Stake schwangte zu Beginn ziemlich stark, da ich bei dieser Struktur einfach sehr loose gespielt habe. Bis zur ersten Pause nach 40 min. machte ich aber eigentlich keine Fehler und war mit meinem Spiel auch ganz gut  zu frieden. Bis zur letzten Hand vor der Pause. Ich sitzte am BU und raise  bei  BB 200 auf 550. Alle folden und ein hyper nervöser Spieler auf Seat 1 called im BB.

Flop:

Er überlegt keine Sekunde und geht für 1550 All in. Ich dachte kurz darüber nach und kam zu dem Schluss, dass meine achter hier vorn liegen. Ich calle also und er zeigt . Ich hitte nicht und bin in der nächsten Blind Stufe 200/400 mit noch 1200 Chips quasi raus.
Eigentlich hätte ich hier folden müssen. Aber ich war mir sicher, dass ich vorn liege, da mein Gegner so hyper nervös war und das einfach nach Bluff aussah.  Naja falsch getippt :mrgreen: , war nur ein semibluff :wink:

In der ersten Hand nach der Pause pushe ich dann mit  All in. Gewinne mit dem Ass auf dem Turn gegen QQ und verdopple gleich.

Zwei Hände später Push ich  und verdreifache mich gegen eine Lady und einen älteren herren. beide hatten KJ.

Anschließend läuft es rund: Ich bluffe paar mal All in und immer foldet der Gegner. Bei Blinds von 800/1600 sind dann noch neun Leute drin und der FT ist erreicht. Ich habe 16k von insgesamt 66k im Spiel.

Nachdem sich ein paar andere gegenseitig das Leben schwer machen und sich raus nehmen, finde ich im BB  und pushe, nachdem nur die Lady von eben im SB aufgefüllt hat all in. Sie called mit hittet nicht und ich gewinne.

Dann kommt folgende Hand, noch zu viert (3 Leute sind ITM) (BB 3200). Ich sitze wieder im BB und erblicke QQ und alle drei vor mir pushen all in. Ich calle natürlich. Die Gegner zeigen: JJ, Q,10 und A,7

Board läuft aus.

Das A ist schlecht, denn ich bin 2er in Chips und der Chipleader hat genau 2k mehr als ich und natürlich gehört ihm die Hand mit dem Ass.

Ich werde also letztendlich 2er und shippe 330€. Sieger bekommt 550€.
Dieser kleine Erfolg zum Jahresabschluss, lässt die Vorfreude auf 2011 natürlich noch ein wenig mehr wachsen. Hoffentlich läufts gleich nahtlos so weiter.

Beim CG war ich dann anschließend auch noch. Aber das erzähl ich im 2ten Teil des Casinoberichtes, denn da gibts auch ne interessante Geschichte, die mich wirklich schmunzeln lies.

Ach ja, ein wenig Theorie hab ich auch noch gebüffelt während den Feiertagen. Ich hab die Pokerbücher von Jan Meinert, "Pokerschule" und Poker Uni" gelesen. Die hatte ich schon mal gelesen aber ein zweites Mal, warum nicht ?:wink:  Denn man muss ´ja immer Fit bleiben und eine kleine Wiederholung schadet ja keinem. Die Bücher find ich ganz cool, da sie alles wichtige in einfachen Worten beschreiben und deshalb gerade für Anfänger nicht schlecht sind.

So genug Werbung gemacht.:)

Also bis die Tage. Viel Glück an den Tischen.

MfG Barnie 118
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr