javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

ChrisRows Way to $$$

Ein kleiner Reminder an meine Erlebnisse in der Welt des Poker
Send PM
/Jan/2014

Mein erster MTT-Sieg *.*

Von: ChrisRows$$$ @ 20:04 (CET) / 749 / Kommentar ( 8 )

Es ergab sich an einem frühen Abend mitte Januar des Jahres 2014 in Köln. Ein junger, sich noch am Anfang seiner Karriere befindenden Pokerspieler registrierte sich mit seinen letzten FPP, nachdem er seine gesamte Bankroll verspielt hatte für ein Satellite Turnier, den Red Dragon (HKD $8M guaranteed). Es nahmen 66 weitere Menschen teil. Dieser junge Pokerer begann damit, dass er seinen Stack mit einem Rebuy für weitere 20 FPP aufstockte und das Spiel nahm seinen Lauf. 

Er arbeitete sich nach und nach immer weiter nach oben, sein Stack wuchs, intuitiv wusste er die richtigen Spielzüge zur richtigen Zeit, hielt sich weitest gehend aus diesen Harakiri-ich-gehe-all-in Games raus und bahnte sich so seinen Weg, während die Teilnehmer nach der Add-On Phase das Turnier verließen, wie Ratten das sinkende Schiff. Und ab und zu Griff ihm sogar Fortuna, die Göttin des Glücks helfend unter die Arme.

Doch wie in jeder Situation des Lebens kommt es auch in so angespannten Phase zu mehr als Duellen über den Karten, denn dieses Mal gab es auch den ein oder anderen verbalen Austausch. Nachdem jemand sehr unglücklich überboten wurde (mit AK von 3pocket geschlagen) und sich darüber öffentlich etwas mukkierte schrie ich im Kampfesschrei: "THIS IS POKEEEEEER!!!" was sogleich von dem glücklichen Gewinner, der gerade seinen Stack auf 20.000 erhöht hatte (mit 33!!! ich wäre vermutlich vor Freude aus dem Fenster gesprungen ^^) , wohingegen ich nur 12.000 Chips vorweisen konnte, mit einem " STFU short stack" kommentiert wurde, woraufhin ich ihm aufgemuntert darauf hinwies, warum er denn so agressiv wäre. Er solle lieber Poker spielen und ich freue mich darauf, in seines Stacks zu erleichtern. Sicherlich, nicht die feine, englische Art, aber mir wurde beigebracht, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus und meine Reaktion war sein Echo. Kurz darauf wurde mein spezieller Freund jedoch an einen anderen Tisch gesetzt, womit sich dieses Thema erledigt zu haben schien. 

DOCH: er kam wieder... nachdem ich meinen Stack auf 22.000 erhöht hatte, sah, dass er auf 18.000 abgespeckt hatte und seinen Wiedereintritt mit einen "zzzzz" kommentierte antwortete ich ihm, dass er wie es aussah etwas an Gewicht verloren hatte (erst im Nachhinein fiel mir die Tatsache auf, dass er Chubby-irgendwas hieß, und das mein Spruch in der Richtung vielleicht nicht ganz politisch korrekt gewesen sein könnte). Doch er reagiert gar nicht wirklich darauf, verwies mich nur darauf, dass ich es niemals an den Final-Table schaffen würde... und er sollte sich irren. Ich weiß nicht mehr genau, wer zuerst All-In ging, ob ich callte oder das Startsignal gab, auf jeden Fall war ich jetzt mit meinem speziellen Freund und noch einem anderen in einem Triple-All-In-Fall, meine beide Gegner hatten AK und ich hat ATsuited. Der Flop gebahr einen König und eine Zehn (da ich gerade alles aus dem Kopf schreibe bitte ich um Nachsicht, dass ich mir die Blätter, die keine Rolle spielen hier nicht nenne in Ermangelung an Erinnerung ^^). Meine beiden Gegner also im Vorteil um einen Pot von 60.000 Chips... und da brachte mir der River die Ten um das Triple zu machen und ich habe zwei Leute auf einmal rausgeworfen, darunter meinen speziellen Freund. Ich bin ja eigentlich kein Mensch der zur Schadenfreude neigt, aber in dem Fall konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen... 

Mit diesen 60.000 konnte ich dann den bis dato Chip-Leader und Turnier-Ersten von seinem Platz verdrängen und überdauerte so eine Weile, bis ich ein gutes Blatt auf der Hand hatte. Es war TTpocket. Ich wollte 10 % meines Stacks setzen, der mittlerweile auf irgendwas um die mitte 50.000 Chips gesunken war, drückte im Eifer des Gefechts ausversehen eine Zahl zu viel und ging nahezu All-In... das war's habe ich gedacht... soviel Glück hast du nicht und jetzt, so kurz vor dem Ziel am Final-Table (da war ich unterdessen, im übrigen auch mein erstes Mal) fordere ich den 2. Platzierten zu einem Showdown heraus -.- und er nimmt auch noch an -.-... Ich weiß nur noch, das er ein A und noch ein Bild hatte, ich glaube es war eine Queen... und ich weiß, dass ich diesen ShowDown mit meinem Pocketpair gemacht habe womit ich meinen Stack auf unglaubliche knapp 110.000 erhöhen konnte und mit mehr als dem Doppelten, nahezu dem Dreifachen, dem zweit-Platzierten nun voraus war. 

In der nachfolgenden Zeit passierte nicht viel. Meine Steal-Versuche wurden durchschaut, es waren einige Bad-Beats dabei und mein Stack sank auf irgendetwas mit 70.000. In Anbetracht dessen, dass es bei diesem Turnier 3 Tickets zu gewinnen gab und ich immer weiter davor war, meinen Vorsprung und somit mein Tickets zu verlieren spielte ich vorsichtiger. Und ich wusste, dass das Turnier erst beendet ist, wenn am Final-Table nur noch drei übrig waren. Eigentlich dachte ich, dass es bei fünf schon vorbei ist, demnach war ich nicht schlecht erstaunt, (konnte nach ein paar Minuten jedoch durchaus nachvollziehen warum) als der sechste draußen war und das Turnier weiter ging. 

Nichts desto trotz, es kam nun die letzte Hand, an der ich beteiligt war. Ich weiß nicht mehr, was ich hatte, und was mein gegenüber hatte, ich weiß nur, dass ich gewonnen habe und mit über 100.000 Chips dieses Turnier für mich entscheiden konnte und habe für einen Einsatz von 40 FPP ein 16,50 $ Ticket gewonnen =). Das erste Mal, dass ich bei einem MTT auf dem ersten Platz gelandet bin, was für ein Highlight. Ich habe einen Screenshot gemacht von der Lobby nach der Beendigung des Turniers, für alle die sich davon überzeugen wollen:

Das Bild zu meinem Win =)

Und wenn ihr wollt, klickt einfach auf das Bild und ihr kommt auf meine Facebook-Seite ... Sie ist noch schlicht, es ist noch wenig los da, aber das wird sich im Laufe dieses Jahres mit Sicherheit noch ändern, darauf könnt ihr euch verlassen ... Und wer darüber auch über Facebook immer informiert bleiben möchte, der weiß, was er auf Facebook dafür zu tun hat ich bedanke mich im Voraus =) =) =) 

So, nun läuft gerade das Satelite-Turnier und auch da läuft es gerade echt gut. Die verlängerte Anmelde-Phase ist gleich vorbei (in 5 Minuten; und ja, ich schreibe diesen Blog während eines Turniers ^^), ich liege insgesamt auf Platz zwei mit 23.000 Chips und der 1. Platzierte ist erstens nicht an meinem Tisch und zweitens mit 4000 Chips voraus. Es sind noch 15 von 32 Teilnehmern im Rennen und wie es ausgeht werde ich auf jeden Fall auch hier veröffentlichen =)... Also, haltet mir die Daumen und wünscht mir Glück und so weiter =) =) =) 

Bis nachher

euer Chris

P.S.: Ich bin jetzt als 15. aus dem Turnier ausgeschieden. Mit A9 gegen TT hatte ich nach dem Turn noch keinen Hit und habe stattliche 18.000 Chips verloren. Aber wenn ich mir überlege, dass ich bei einem Gewinn in drei Tagen nach China hätte fliegen müssen, da der Hauptpreis ein Ticket für das Live-Event in Macau war, und ich beim besten Willen nicht die Ressourcen dazu habe, dass zu bewerkstelligen (was mir auch erst während dem Satellite bewusst wurde), so ist es das Beste so. So bekommt jemand dieses Ticket, der es verdient und auch wahrnehmen kann... und ich hatte meinen Spaß mit meinem bisher größten Turniererfolg =) amazing ^^

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner