javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

ChrisRows Way to $$$

Ein kleiner Reminder an meine Erlebnisse in der Welt des Poker
Send PM

Hallöchen Ihr Intellis,

noch liegt meine nächste Einzahlung mit ein bisschen Glück nur noch einen Tag entfernt (Freude), demnach habe ich die Zwischenzeit genutzt ein paar (viele ^^) der Daily Freerolls zu spielen. Sei es Hubble's FR, die OSL oder das German DreamHack, es sieht immer relativ gleich aus: Die All-In-Shoot's und Callbereitschaft sind dermaßen sick, dass ich mich zeitweise echt wie Phil Hellmuth gefühlt habe und seine laufenden Ausraster im TV echt verstehen kann. 

So auch heute wieder beim Hubble's, nur um mal ein kleines Beispiel zu bringen:

Ich hatte AQ, war recht kurz geraten mit meinem Stake und dachte mir dass ich den min-raise vom UTG mal schnell All-In pushe, da ich schon öfter gesehen hatte, dass eben dieser mit allem Scheiß ge-min-raised hatte um dann doch noch zu folden, in der Hoffnung die Blinds zu stehlen oder wenigstens als Favourite gegen etliche AX-Caller zu gehen um aufzudoppeln... Tatsächlich foldeten alle. "Der Plan geht auf" lächelte in mich hinein, durchaus etwas süffisant... bis... auf einmal... der UTG... der callte munter und zeigt T3s-Diamonds... UND, er gewann, weil er auf einem ausschließlich zahlenlastigem Board die zehn traf... Hätte ich mir denken können, da er die ganze Zeit schon mit jeder Pipi-Hand (verzeiht meine vulgäre Aussprache *kicher*) fast jeden Pot einsackte und somit schon einen STack von 13k hatte... Aber mit T3s habe ich ihn noch nicht reingehen sehen. Naja, halb so wild... Kurz sein Ranking auf OPR gecheckt, unter aller Kanone, wie ich es erwartet hatte. 

Und genau das ist auch das Resumée, welches ich aus dieser Woche der Freerolls mit mir nehme. Da sitzen dermaßen viele, die dermaßen wenig Plan vom Poker haben, dass man eigentlich meinen müsste, man könnte sich easy Chips verdienen... das geht auch eine gewisse Zeit lang echt gut, muss ich sagen, aber leider hat es aus 10k-20k an Teilnehmern und einer nicht nennenswerten ITM-Quote (Hubble's 108, OSL wisst ihr selbst, Dreamhack 11, allerdings aus nur 1,5k-2,5k Teilnehmern) ab einem gewissen Zeitpunkt immer wieder so einen Maniac, gegen den man schlicht mit allem untergeht, der mit KX meine 5BB Bet called Out of Position, am Board die Trips trifft und mein AA aus dem Spiel wirft. Und jedes Mal, wenn mir das passierte, so habe ich die Stats gecheckt und das Ergebnis war immer das selbe: Unterirdische Spieler die in regulären Turnieren nie etwas erreichen werden aber Mega auf dicke Hose machen weil sie in einem Freeroll gerade einen Run haben und dann auch  noch denken, sie sind die PokerPro's... 

Das hatte ich gestern im DreamHack, als ein lustiges Beispiel für euch. Ein deutsches Freeroll, da war auch so ein All-In Maniac, der es innerhalb kürzester Zeit schaffte von 1k Chips auf 8k zu gehen, weil er schlicht das Glück hatte so und so oft als Underdog zu gewinnen. Ich konnte es mir nicht verkneifen auf sarkastische Art und Weise verlauten zu lassen, dass wir wenigstens einen Poker Pro hier am Tisch sitzen haben, der scheinbar die Essenz des Spiels verstanden hat... Das Beste war, dass der sich echt noch stolz bedankt hat... das war definitiv eines meiner Highlights xD.

Also, versteht mich nicht falsch, auch wenn ich im Rahmen der Woche echt wirklich oft geflucht habe, so ziehe ich aus dieser Woche doch auch Positives.

Zu allererst bin ich froh, wenn ich wieder an den "richtigen" Tischen spielen kann, Echtgeld. Da hat es zwar immer noch einige Shooter, aber bei Weitem nicht mehr so viele, so dass der Wert eines guten Spiels im Verhältnis wieder zunimmt. Und ich will keineswegs behaupten, dass ich diese Woche durchgehend Perfekt gespielt habe, dennoch wage ich die Behauptung, dass ich meistens kontinuierlich, situationsbezogen respektabel an den Tischen war, und recht häufig recht weit in den Turnieren kam. Hauptsächlich habe ich meine Turnierleben gegen Shooter verloren, die wider aller Vernunft gezockt haben. Und, im Nachhinein betrachtet fliege ich lieber durch gutes, anständiges Poker aus Turnieren für die ich nichts gezahlt habe als mich in der falschen Hoffnung zu wiegen, mit schlechtem Poker Erfolge zu erzielen weil ich einmal in einem Freeroll einen Run hatte... 

Ich habe auch einige Video über Poker angesehen und ich muss sagen, ich habe mich echt zu einem Phil Hellmuth-Fan entwickelt. Eine Aussage die mich am meisten berührt hat, war als er mal wieder einen Bad-Beat erlitten hat, es ging hin und her, er regte sich auf wie für ihn typisch... und danach kam seine Aussage, so in dem Dreh "For you it is just Poker, for me Poker is my life!".  Das ging mir sehr nah, weil von dem Standpunkt aus auch verständlich ist, warum er immer so ausfallend wird, wenn jemand mit "schlechtem" Spiel nach und nach Chips sammelt. Aber auch Dan Harrington sagt, dass es diese Kandidaten immer gibt, aber auch dass (zumindest bis dato) noch nie ein Chipleader des ersten Tages ein großes Turnier am Ende gewonnen hat, und das wird seine Gründe haben, oder?

Basierend auf all dem, hoffe und arbeite ich ich daraufhin, dass ich so schnell wie möglich auch an höheren Limits teilnehmen kann... Weniger Teilnehmerfeld erhöht zwar nicht die Prozentuale quote, aber immerhin erhöhen sich dadurch die prozentualen Anteile ab ITM-Beginn und ich hoffe ja, dass der All-In-Shooter-Faktor da oben deutlich reduziert ist, also dass man wesentlich mehr Poker spielt... Und ich hoffe auch, dass ich dadurch erstens mehr lerne, weil ich gegen bessere Spieler spielen muss und glaube auch, dass ich dort oben gut bestehen kann...

Nun ja, wir werden es sehen... so teile ich nun doch nach und nach immer mehr meiner Ziele und wünsche mit, wobei Letzteres eigentlich als logische Schlussfolgerung auf angestrebten Erfolg für jeden sich selbst Erklärend sein sollte. 

Noch eine lustige Story zum Schluss... Hab grad mal wieder das Hubble's gespielt, war mal wieder nahe am Rande der letzten 1,3k Teilnehmer aus 15k... jetzt habe ich lustigerweise angefangen, mir meine Hotkeys einzurichten, schlicht, weil ich es als angenehmer empfinde nur eine Taste zu drücken um zu setzen, als ständig mit der Maus und dem Ziffernblock agieren zu müssen... Nun kam es, dass ich K4o auf der Hand hatte, gerade etwas schreiben wollte, vergessen hatte meinen Cursor aus dem Fenster zu nehmen und mit diesem Blatt tastächlich durch absenden der Message durch die Entertaste (welche auf Min-Raise eingestellt ist) ins geschehen eingestiegen... nachdem der Flop nichts gebracht hatte und ich eh nur noch 2BB hatte dachte ich mir "Sch**ß drauf!" und bin damit auch noch rein um von dem Gegner ohne Hit mit A5 gecallt zu werden... ist okay... Immerhin habe ich es durch gutes Pokerplay geschafft zu überleben und unter die Top 10% des Turniers zu kommen, auch wenn dieses Mal viel warten dabei war und ein glücklicher triple-up mit Q3 suited... Ich hatte nur noch ein Paar BB, limpte aus early position und konnte billig den Flop sehen... Da ich nur noch 800 Chips übrig hatte und den Draw floppte dachte ich mir dieses Mal, so kurz vorm verhungern, dass ich es riskiere und am River machte ich mein Flush, dass mich weitere 2000 Teilnehmer überleben ließ... Ich möchte dazu sagen, dass ich jegliche Action gefoldet hätte und mir klar ist, dass das mehr als spekulativ war, trotzdem sehe ich diesen Spielzug als den Umständen entsprechend gut an. spekulative Blätter limpen, das Glück zu haben dass dieses Mal kein Maniac meinte All-In zu pushen und dann noch das Flush rivern... Auch ich darf mal Glück haben und um ehrlich zu sein, lieber hebe ich mir das große Glück dann doch für ein Turnier auf, in dem es sich auszahlt ... vllt. ja sogar zum 10th Anniversary Sunday Million ^^... Man darf gespannt bleiben...

Einen schönen Sonntag noch, einen guten Start in die neue Woche und natürlich gl@tT für euch alle =) ...

Euer Chris

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr