javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

ChrisRows Way to $$$

Ein kleiner Reminder an meine Erlebnisse in der Welt des Poker
Send PM
/Dez/2013

Und weiter gehts...

Von: ChrisRows$$$ @ 16:47 (CET) / 263 / Kommentar ( 0 )

Und täglich grüßt das Murmeltier... in meinem Falle wohl der Sit&Go Table. Es ist mittlerweile ein angestammtes Ritual geworden, dass ich mit meinem ersten Kaffee am morgen gleich mal eine Runde an einem Sit&Go-Tisch platz nehme und mal sehe, was der Tag so bringen kann.

 

Mittlerweile habe ich es zwischenzeitlich auch mal wieder mit mehreren parallel laufenden Turnieren versucht, aber dabei ist die Ablenkung einfach zu groß, auch wenn man nüchtern ist ^^.

Heute wird ein weiterer Testlauf stattfinden: ich spiele heute den ganzen Tag Sit&Go, eins nach dem anderen, immer mit 1,50 $ Einsatz. 

Ich befinde mich gerade im zweiten Turnier dieses Tages. Das erste habe ich auf dem dritten Platz beendet. Beim aktuellen Turnier befinde ich mich in der Position des Chip-Leaders, mit insgesamt noch fünf Teilnehmern aus neun. Und es läuft ganz gut, mit knapp der Hälfte aller Chips auf dem Tisch. Aber wir werden sehen. Jetzt muss ich mich nämlich auf das Match konzentrieren, da das schreiben ein bisschen auf meine Spielkonzentration...

Update kommt heute noch,

euer Chris

 

P.S.: nur noch vier Spieler, einen durfte ich gerade rausnehmen mit einer STraight A-5 (jetzt 7785 Chips

P.P.S.: Ich habe das Turnier als zweiter beendet. Nachdem ich als Chipleader ITM eingetreten bin, ist der ShortStack von meinem Gegner im Mittelfeld rausgenommen worden.

Im Heads-Up war meine erste Hand A-K, wodurch ich mich dazu verleiten habe lassen All-In zu gehen und ich trat gegen K10suited an, der den Flush vollständig machen konnte und ich war nur noch auf 1800 Chips.

Ein paar Folds und meine nächste spielbare Hand war 86suited. Ich re-raiste auf 600 im Pre-flop und es kam der Call. Der Flop enthüllte 6-10-2. Ich hatte also einen Hit, kaum noch Chips und musste die Chance nutzen und ging aggressive vor mit einer 1070-bet All-In. Der Call war da und ich trat gegen 32 an. Der Turn und der River brachten noch 2-A, somit hatte ich diesen POt für mich entscheiden können. 

Die nächste Spielbare Hand war J-K und ich setzte alles auf diese Karte. Ich re-raiste auf 1020, woraufhin er als 4-Bet All-In ging mit J-Q. Startvorteil le me. Und der Flop und der Turn ließen mir diesen Vorteil, mit keinem Hit für beide, doch der River brachte die Dame und mich somit aus dem Turnier. 

Das war ein Krimi =). Aber, alles in allem, das zweite Turnier des Tages ITM, da kann man nicht meckern. Und weiter gehts =)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – King-Queen su... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um König-Dame suited ...
Mehr