javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Mein Pokerjahr 2011

/Jan/2011

Merkwürdige Hände in letzter Zeit

Von: Daigoro19 @ 04:14 (CET) / 1 / Kommentar ( 4 )
Hallo,

heute würd ich gern mal ein paar verscheidene Hände diskutieren die mir so in letzter Zeit nicht aus dem Sinn gegangen sind, bzw. die von meinen Gegenern, oder vllt auch von mir merkwürdig gespielt wurden. Auch wenn das niveau steigen mag, diese Hände bewiesen mir dann das gegenteil.

Beispiel 1: Cashgame 1/2$, 9er Tisch, 40-100BB

ich sitz am button mit  einem stack von ca. 160$ und halte AA. die runde wird vom Spieler UTG+1 eröffnet, er raised komischerweise auf 20$. der spieler im highjack callt das raise. alle anderen spieler folden bis zu mir. ich reraise auf 78$. alle passen, der spieler im highjack callt das raise. Flop kommt 47J rainbow. er checkt zu mir und ich pushe all in mit meinen restlichen 82$. er callt sofort und zeigt K4off. auf dem turn eine 9, am river eine 4 und er gewinnt mit trips vierer.

ich hätte eventuell direkt all in pushen sollen. aber ganz ehrlich, was war das nur für ein spiel vom gegner...

Beispiel 2: sunday kickoff (mittlere tunierphase) Blinds bei 100/200, stack von ca. 30BB

ich am button bekomm 44. alle passen zu mir und ich mach ein min. raise. der bigblind callt. flop 349. er passt zu mir und ich spiel 400. der gegner raised auf 1000 (er hatte zu diesem zeitpunkt 5200 an chips, also dann noch 4200). ich gehe direkt all in, will den pot klar machen. er callt und zeigt KJ suited. auf turn und river 10 und Q. er macht die straight und hatte nichts am flop als er mein all in gecallt hat. ich hatte sogar ein wenig mehr an chips. ganz ehrlich, wie kann man nur so spielen? und ständig seh ich jetz soetwas. oder auch gegener die denken mit einem flushdraw alles bezahlen zu müssen. frustrierend nur wenn sie ihn dann auch immer treffen (zumindest empfindet man es subjektiv immer so :wink: )

Beispiel 3: ebenfalls beim sunday kickoff (späte tunierphase, kurz vor der bubble, noch 2 spieler bis zum geld)

ich konnte mich dann zurück kämpfen im kickoff, hatte wieder einen einigermassen vernünftigen stack zusammen. blinds waren bei 300/600 und ich hatte ca. 11K an chips. sitz im cut off mit KK. ein spieler in früher position geht mit 5K all in. alle anderen passen zu mir und ich raise all in. und der spieler am button callt mit  knapp 7K und zeigt dann AQs. natürlich bekam er auf turn und river die karten zum flush. nur, kann man an der bubble, mit AQ, gegen raise und reraise callen? mich würde ja mal interessieren was ihr so denkt, war das korrekt gespielt? was hätte man bei den genannten beispielen anders machen können?

bis zum nächsten mal, Daigoro19

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner