javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Pokern - mit Vergnügen!

Meine Abenteuer auf PokerStars
Send PM
/Jan/2015

Neues Jahr, neues Glück!

Von: Daniel72ko @ 01:22 (CET) / 10 / Kommentar ( 4 )

Einen schönen Abschluss des Jahres 2014 gab es für mich auf PokerStars, als ich im Dezember unglaublicherweise ein Turnier gewann, und zwar ohne zu spielen! Ich kam eines Tages vom Einkaufen nach Hause und entfernte den Bildschirmschoner meines Laptops. Dort stand auf Englisch zu lesen: "Glückwunsch - Sie haben das Turnier gewonnen." Ich: Wattt??? Mein erster Gedanke war, dass es sich um einen Bug handeln muss, denn ich war gar nicht am Computer. Mein zweiter war: Bitte lass es keinen Fehler sein Denn dann fiel mir ein, dass ich mich vor einigen Tagen für ein automatisch ablaufendes Heads-up Shootout Promo Turnier auf PokerStars registriert hatte.

Aufgeregt wie ein Kind zu Weihnachten klickte ich umher, was ich wohl gewonnen hatte. Es handelte sich um ein "Milestone Challenge Turnier", für welches man vorher als Herausforderung 250 Cash Game Hände spielen musste. 19.270 Leute hatten dies offenbar getan und ich gewann tatsächlich den 1. Platz und ein Preisgeld von $750! Purer Skill Offenbar hatte ich - wie in einem langen Tennisturnier - 14 oder 15 Runden hintereinander gegen jeweils einen Spieler automatisch gewonnen. Dies zeigt wieder einmal: Gib niemals auf! Vorher war mir nämlich noch nie das Glück in einem Promo Event hold, bei der MileStone Hand spielte ich z.B. auf NL2, NL5 und NL10 wie ein Verrückter 3700 Cash Game Hände zwei Stunden vor der Big Hand, aber sie passierte dann leider auf NL25.

Gut dass ich nicht vergessen hatte, mich für das Milestone Challenge Turnier zu registrieren! Eine Woche später kam mir die Idee, mir zum Spaß mal die Hand History davon schicken zu lassen. Gesagt, getan - es waren sogar 17 Hände, darunter befanden sich nämlich einige Split Pots, wonach erneut gedealt wurde. Hatte ich mein Glück damit auf längere Zeit verbraten? Nicht ganz! Motiviert und mit dem berühmten "Momentum" ausgestattet, kam ich am selben Tag noch zu zwei weiteren Final Tables. In einem $4.40 8-max Turnier mit 350 Leuten wurde ich Dritter und die gleiche Platzierung erzielte ich noch in einem privaten Freeroll. Eine Woche später wurde ich Zweiter in einem $1.10 MTT mit 1159 Leuten, da gab´s etwa das gleiche Preisgeld ($160) wie für den 3. Platz in dem erwähnten $4.40 8-max Turnier.

Fürs Neue Jahr nehme ich mir vor, deutlich mehr zu spielen. Aber auch das Poker Training soll nicht zu kurz kommen. Ich werde mir dafür Videos auf IntelliPoker, Youtube und zwei weiteren Trainingsseiten anschauen. Ich hatte übrigens vor kurzem ein originelles Erlebnis mit meinem Skypekumpel, der sich nebenher beim Aufräumen (wegen Umzug) ein MTT Lehrvideo von einem gewissen "YugiohPro" anschaute. Später am Abend spielte er dann ein paar MTTs auf PokerStars und schickte mir über Skype eine Bad Beat Hand History. Ich sah auf die Namen und dort saß doch tatsächlich der besagte Lehrmeister "YugiohPro" mit am Tisch, war aber nicht in die Hand involviert. Ich fragte meinen Kumpel noch einmal, wie sein Videocoach hieß und wies ihn dann auf seinen Table Draw hin. Er hatte es bis dahin noch nicht einmal bemerkt!

Allen ein erfolgreiches Neues Pokerjahr - see you at the tables!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr