javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Ecke's Pokeralltag

/Jan/2013

Der Januar - große Pläne für 2013

Von: Eckesach @ 22:33 (CET) / 3 / Kommentar ( 1 )

Moin liebe Intellis,

lang ist es her, dass ich für Euch geblogt habe, nun hab ich mich endlich wieder dazu entschlossen, einen monatlichen Einblick in mein bescheidenes Pokerleben zu gewähren. Der Blog dient vor allem dazu, News zu liefern, zu unterhalten und euch zu inspirieren, falls ihr von einem Leben rund ums Poker träumt.

Vegas 2013

Ende Mai fahren wir mit einer sehr coolen Coaches-Truppe (Flix, Edgereaper und Die_Linken) zu einem Bootcamp für Turnier- und Cashgame-Spieler nach Vegas. Die Aktion läuft über www.bluffcatcher.de, weitere Infos und Kontakt-Daten für Interessierte könnt ihr da gar nicht verfehlen.  Es sind noch freie Plätze vorhanden, nicht ganz günstig aber für die Kohle bekommt ihr wohl das 3fache an Content-Wert und eine geile Zeit in Sin City geliefert. 
Ich freu mich schon wahnsinnig, konnte letztes Jahr aus freudigem Grunde nicht hinfliegen (Der Grund ist gerade wieder eingepennt, der kleine Schreihals^^) und bin auf Vegas-Entzug. Die Dollar-Live-BR wartet schon darauf, wieder an den Tischen eingesetzt  oder beim Shopping in Hoodies veredelt zu werden.


Online Grindplan 2013

Relativ einfach, ich starte auf plo50$ 6max & Fullring sowie nl50 Fullring und will im Dezember Midstake PLO-Reg sowie Midstake-1K-Reg auf Stars sein. Mit fiktivem aggro-BRM und viel Training will ich die Limits wieder erreichen und nachhaltig schlagen, die ich in den letzten Jahren schon erfolgreich gespielt hatte. 
Letztes Jahr hab ich zu viel herumgeeiert, zu viele verschiedene Limits und Varianten, kein Grindplan, zu wenig Training und Volumen, halt so ziemlich alles, was man falsch machen konnte. Deshalb ein klarer Neustart auf Limits, die ich locker beat habe, um Confidence zu tanken, Setup zu optimieren und wieder in den Grindalltag zu kommen.
Bisher läufts nicht besonders gut, fetten DS im PLO erwischt und 35 Stacks unter EV, NLH FR ist aber nach anfänglicher Suche des optimalen Spielstils (hab mich auf 15/12 eingependelt) relativ einfach zu spielen.

Live-Grind

Nur zwei Sessions bisher gehabt, einmal in Kiel eine loosing-Session mit einem halben Cooler und einem derben Suckout. Das andere Mal in Flensburg im Turnier Chipleader unter den letzten 4 gewesen und mit AQ vrs AJ und AT vrs 23 rausgesuckt worden. CG dann das Turnier-BI wieder reingeholt aber auch nicht mehr. 
Holpriger  Start aber gutes Gefühl, dass die schwachen Live-Gegner noch den ein oder anderen Stack in nächster Zeit droppen werden.

Content

Hab mir einen amerikanischen PLO-Coach genommen und die erste Session gehalten. War sehr interessant, mal auf der anderen Seite des Coachens zu sitzen und konnte ein paar nützliche Tipps zur Verbesserung meines Spiels mitnehmen.

Hier nun eine Liste mit Pokerliteratur, die ich gerade parallel durcharbeite:

+ PLO from the scratch
+ Quantum Poker
+ Dynamic Fullring Poker
+ Bankroll Builder
+ The statistics of Poker


Falls ihr beim nächsten Mal Handbeispiele, Analysen, mehr Stories oder sonst etwas anderes lesen wollt, einfach in den Kommentaren erwähnen und ich werde versuchen, drauf einzugehen. Wenn ichs gebacken bekomme, Bilder hier hochzuladen, wirds auch bunter werden, versprochen :)

Bis zum nächsten Mal,
Euer Ecke


In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr