javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Go Go Power Ranger! (Aktuell: 25BI Shot auf 24$ 9-Mann STTs)

/Okt/2010

Moving on up

Von: ElHive @ 03:12 (CEST) / 177 / Kommentar ( 2 )
Nach meinem letzten Beitrag hab ich mir, bedingt durchs RL, eine kleine Pause gegönnt und kürzlich erst wieder ins Geschehen eingegriffen.

Ich hab mich dafür entschieden, die 24er mit 25 BI, also insgesamt 600$ aus meiner BR, zu shotten. Sollte ich die 600$ verballern, gehts wieder runter auf die 12er. Das zur weiteren Planung.

Nun zur Umsetzung. Wenn ich im Grinding Mode bin, spiele ich 16 Tische. Das geht eigentlich sehr gut und da ich bislang noch kein Tableninja verwende, ist da auch noch Luft nach oben. Jetzt war ich aber ja die ganze Zeit mit mir am Hadern, ob ich überhaupt die 24er spielen soll. Heißt, ich habe war selber nicht 100% confident, sodass ich die Tischanzahl erstmal drastisch auf 4 reduziert habe. Warum ich so viel Respekt vor den 24ern habe, kann ich mir selber nicht erklären. Vielleicht liegts daran, dass ich das erste mal in meiner Pokerkarriere den Schritt von den Micro- und Lowstakes in die Midstakes mache und diesem Limitaufstieg viel zu viel Gewicht beimesse.

Jedenfalls habe ich in meiner ersten Sesion 4 Sets a 4 Tische gespielt und denke, dass es der richtige Schritt war, erstmal die Tischanzahl deutlich zu reduzieren. Ich hab am Anfang irgendwie nervös und verkrampft gespielt, was gleich mal in 4x OOM resultiert hat.. 1. Bust war auch direkt in der 2. Hand vom 2. Game mit den Aces:



Denke im Nachhinein, dass ich die Aces hier einfach overplayed hab. Preflop ist standard, über mein Flopplay bin ich aber nicht glücklich. Denke, das beste wäre c/c zu spielen und auf sicke Action die Hand einfach aufzugeben. Das Ding ist nämlich, dass ich entweder bereits way behind bin (Set oder besser) oder wenns Action gibt meistens nur slightly ahead (gibt soviele Kombodraws hier). Würde gerne in den Kommentaren eure Meinung zur Hand hören.

Hab dann auch noch 5handed mit 7BB left einen schlechten Call mit KQ gemacht, ein Setup mit AQ gg. Aces BU vs. BB bekommen und einen Flip verloren, sodass das erste Set direkt komplett OOM ausgefallen ist. Ernüchternd, aber ich so war es dann. Mund abwischen und weitermachen. hab direkt noch ein Set gespielt, dort einen 1. und einen 3. Platz gemacht, sodass ich nach dem 2. Set 2 BI im Minus war. Schon besser.

Hab dann noch Set 3 und 4 gespielt und da gings dann wieder gut los und vor allem Set 2 mit 3 Siegen hat dazu beigetragen, dass ich nach den ersten 16 gespielten Games knapp 9 BI im Plus bin. nom, nom, nom

Zuletzt noch eine sehr interessante Bubble-Situation aus dem 3. Set, wozu ich gerne mal eure Meinung hören würde was ihr hier gemacht hättet, Push or Fold?



Reads auf Villain: ziemlich aktiv, aber noch keine konkrete Handrange, da erst wenig Hände gegen ihn gespielt.

Schreibt einfach in den Kommentaren, was ihr denkt, warum ihr in der Situation was gemacht hättet. Ich werde dann im nächsten Eintrag dann auflösen, was ich gemacht habe und die Hand auch mal genauer analysieren.

Bis dahin

Hive
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr