javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Small Stakes Amateur mit Ambitionen

Hallo Jungs und Mädls!

Der neue Blogeintrag kommt schneller als erwartet, aber es läuft auch besser als erwartet :)

Mein letzter Eintrag ist nur knapp eine Woche her und zu dieser Zeit lief es eher schleppend. In den letzten Tagen habe ich zwar die Quantität der Spiele zurückgeschraubt aber die Qualität (den Outcome) erhöhen können. In Zahlen ausgedrückt bin ich meinem kurzfristigen Ziel von 185$ ein gutes Stück näher. Die neue BR beträgt ~174$ (+25$). Wie im letzten Blogbeitrag versprochen gibts ein paar Bilder zur Illustration :)

Ich hab mich auf 1.50$ 18er SnG's eingeschossen und spiele diese praktisch ausschließlich. Der Schlüssel ist anfangs bis Blinds von 50/100 einfach super tight zu spielen. D.h. Aus early Position ausschließlich QQ+AKs, aus middle pos JJ+AK,AQs, aus late pos 99+AJs+ openraisen. gecallt wird prinzipell noch tighter, wegen pot odds oder auf set value. HeroCalls mit AJos aus dem SB sind ein absolutes NOGO! Das resultiert darin, dass man bis zu 50/100 etwa mit VP8/PR4 am Tisch sitzt aber das ist vollkommen in Ordnung. Sobald aber nur noch 5-6 Spieler oder die Blinds dementsprechend hoch sind, sodass sich Steals auszahlen wird das Spiel deutlich looser (Richtlinie VP18/PR16). Sobald beide Tische zusammengeschmissen werden, wieder einen Gang zurückschrauben und Spots mit any two cards ausnützen. Unbedingt darauf achten wer in den Blinds sitzt!!! Es ist sinnlos Spieler mit VP50+/3bet10 mit any two zu raisen!

Sobald es dann Richtung Bubble oder knapp ITM geht sind meine Werte ca VP24/PR22/ATS60. Die Leute auf dem Limit spielen vorrangig ihre Karten und schon gar nicht den Gegner. Verabschiedet euch von dem Gedanken "Ich hab den BB schon 2x geraist, ich nutze den Spot diesmal nicht" diesen Gedanken könnt ihr euch beim 5ten oder 6ten raise machen.

Nun aber zu den versprochenen Bildern :wink:



http://666kb.com/i/cbaiximp2is140j7d.gif (Graph in voller Größe)

Ausserdem habe ich den Schritt zum Multitablen gewagt. Vorerst zwar "nur" mit 2 Tischen aber irgendwie muss man ja anfangen. Die objektivere, nüchtenere Sicht ist meiner Meinung nach ein großer Vorteil, der den Nachteil nicht jede Action im Detail verfolgen zu können aufwiegt.

Seit meinem Start auf Pokerstars vor 1 1/2 Monaten, habe ich somit meine BR verdreifacht mit einem Totalprofit von über 100$. Laut PokerPro Labs sieht es wie folgt aus (yes A1star :) )



 Die Spezialisierung auf 18er hat sich bis jetzt auch bezahlt gemacht (Diese Statistik ist aus Pokertracker und zeigt nur die Werte für 18er SnG):



Spezielle Hände habe ich diesmal leider nicht aber vielleicht ist nächstes mal wieder eine zeigbare Hand dabei. Vielleicht nehm ich auch ein zwei Standardhände in der Bubble Phase zu denen ich ein paar Worte verliere. Naja mal abwarten :-D

Damit bleibt mir vorerst nur euch eine gute Hand zu wünschen und stay tuned!

So far
MfG Epo

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr