javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

POKER macht Spass :-)

Wie beginnt man seinen Blogeinstand am Besten.... mit einer Anekdote:
Ein Kunstfreund, zu Besuch bei Michelangelo, beobachtet den Maler, der letzte Hand an eines seiner Bilder legt. "Alles, was du änderst, sind ja nur Kleinigkeiten", stellt er schließlich fest. "Gewiss, es sind immer die Kleinigkeiten, die zur Vollendung führen - und VOLLENDUNG, das wirst du mir sicher zugestehen, ist ihrerseits bestimmt keine Kleinigkeit!"

Um eins mal klarzustellen ich bin nicht Michelangelo :) und ihr nicht meine Kunstfreunde.Vollendung findest du wenn überhaupt in der Kunst aber um ein gemachter Poker Player zu werden bedarf es die Philosophie in Bezug auf dein Handwerk, "Ich weiß das ich nichts weiß" und das ist meine Angriffsfläche.  Man kann von seinen Ansichten nur vorläufig überzeugt sein in Bezug auf die eigenen Skillz, Tischverhalten in den MTT`s, und das allerwichtigste wenn du Gut bist in dem was du tust kommst du oft ins Geld doch wenn die Relation zwischen Bankroll und Turniereintritt nicht passt spielst du Ängstlich und das ist dein Ende :) .Kurz zu mir ---spiele seid 4 bis 5 Jahren Onlinepoker  hauptsächlich bei Pokerstars  bisher belaufen sich meine Winnings  bei Pokerstars auf$94,523.93  unter dem Spielernamen FRfr1111 mein größter Cash war beim Sunday Million als 5 Platz ca 70 000 $ ,mein Problem war und ist das ich es nicht schaffe mir eine ordentliche Bankroll aufzubauen um  mein Hobby zum Beruf zu machen und meinen Lebenstraum vom Cowboy der mit seinen Bohnentopf  durch die Wüste zieht  endlich zu realisieren :) .Mein größtes Problem ist die Selbstdisziplin in der Verwaltung der Gewinne aus Turnieren und demensprechende Investition in neue Turniere,wie oft habe ich aus einem 20 $ Turnier  800 $ verwandelt um dann wiederum mit dem guten feeling dem mangelnden Schlaf in den Knochen,zu erfahren das man wenn man mit dem Gewinn dann Turniere in den hohen limits spielt ganz schnell wieder auf  0 kommt ....coinflipsituation,sich dem Grundsatz zu widerstetzen riskiere nicht deine Gesamten Chips mit AK preflop..... Das ist das wahre Leben.Das Gleichgewicht in der Turnierauswahl in Bezug zu deiner Bankroll , Pausen , realistische Ziele setzen und nicht davon abweichen,auch nach einem guten Tag an den Rails . Das Allerwichtigste ist das richtige Bankrollmanagment  um ein winning player zu werden ,skillz vorausgesetzt. Ich hoffe ich schaffe es irgendwann.

Bis bald.....
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr