javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

[Blog] Vom Happen zum Hai...

kleines PokerLifeTagebuch
Send PM
/Apr/2013

1. Beitrag, Vorstellung...

Von: FrEaKnR1 @ 02:58 (CEST) / 132 / Kommentar ( 1 )

Hallo Intellianer,

ich denke, ich stell mich erstmal kurz vor

Geboren wurde ich vor ein bisschen mehr als 27 Jahren unter dem "bürgerlichen" Namen Stefan.

Hab ne Ausbildung zum LKW-Mechatroniker gemacht und insgesamt 7 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Letztes Jahr hab ich dann ein Mechatronikstudium begonnen, dieses allerdings nach 3 Monaten abgebrochen, weil ich feststellen musste, daß es, ausser dem Namen "Mechatronik", nicht allzu viele Gemeinsamkeiten gab. Ausserdem war meine persönliche Verfassung zu dem Zeitpunkt  nicht die Beste.

Somit befinde ich mich zur Zeit in der glücklichen Lage, daß ich mir 1. Gedanken um meine weitere berufliche Laufbahn machen kann und 2. Zeit habe, meine Pokerfähigkeiten zu verbessern.

Angefangen mit Poker hab ich vor ca 2 Jahren. Hab damals eingecasht, ein 3,3$ 180er Rebuy geshipped und hielt mich für den Grössten. Ich wurde ganz schnell eines besseren belehrt So lief es die letzten Jahre dann weiter, mit Cashgame, micro-Stakes Turnieren, Razz, HORSE, PLO, alles an Varianten mal ausprobiert. Eincashen, an meine Tischnachbarn verteilen [meistens im totalen Tilt-Anfall] und wieder eincashen. Bitte schonmal dafür

Das muss ein Ende haben!!!!!!

Der Wille, mich vom semi-professionellen Bankrollvernichter zum soliden Pokerspieler zu wandeln, ist da.

Ausserdem "muss" ich mal langsam dem "Drängen" des guten Oshi [meinem Schwager] nachkommen, der mir schon seit letztem Jahr November oder Dezember immer wieder sagt: " Starte nen Blog, besuch die Trainings, pauk endlich mal wenigstens ein bisschen Theorie, sonst wird das nix mit Micros schlagen geschweige denn noch mehr...." [sinngemäße Widergabe]

Was soll ich nun sagen...: Tada, hier is er [und Danke schonmal vorab fürs "Drängen"]

Jetzt zu meinem Pokerziel für dieses Jahr[ Anpassungen natürlich möglich!!!!]

aus 80$ Startbankroll durch ein solides Grinding-Up genug machen, um NL25 dauerhaft spielen zu können.

Als Variante hab ich mich für Zoom entschieden. Warum gerade Zoom???

1.: Es macht sehr viel Spaß und man hat genug Action

2.: Man produziert jede Menge Hände und stellt so schnell fest, ob Anpassungen des Spiels erfolgreich sind, oder nicht

3.: durch die hohe Handanzahl entstehen viele Situationen, die man besprechen und analysieren kann

und, für mich sehr wichtig, hab ich nen "personal Trainer" direkt um die Ecke wohnen

 

So, genug für den ersten Beitrag; falls was fehlt oder vermisst wird, bitte ich um ein wenig Nachsicht

Bei Fragen, Kritik, Anregungen einfach drauf los schreiben,bitte

Danke fürs lesen und viel Spaß und Erfolg beim "fischen"

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr