javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Ein Ex-FTler auf dem Weg nach oben

Vorweg erstmal ein fettes Dankeschön an die Ausrichter des Teamtreffens Andi und Melanie. Es war echt ein rundum gelungenes WE. Aber der Reihe nach…
Die Reise war Easy, ein paar kleine Staus und nach 3.5h Fahrt war ich in Ober-Flörsheim angekommen. Super einfach zu finden. :-D
 In der Pension erwartet mich schon das erste Team-Mitglied  Poifel und mein Zimmergenosse Burli, den ich auch nur vom chatten kannte, kam auch wenig später. Man verstand sich auf Anhieb super.
Nach kurzer Begrüßung, haben wir dann erstmal das Haus unseres Capitanos gesucht. Viel suchen mussten wir nicht und kurz darauf trudelten auch schon die Nächsten ein. Wir stellten einander vor und endlich sah man mal die Gesichter zu den Namen. Manche große Überraschung war für mich doch dabei…Alles in allem waren wir 16 am ersten Abend.
Nachdem Essen ging es dann es endlich los mit Poker.
Ein Warm-up mit Bounty gab’s zum Auftakt, aber auf der Bubble zum FT hat’s mich dann zerrissen. Dann die erste Runde in einem Heads-up Turnier, das sich über beide Tage erstrecken sollte. 2mal mit der schlechteren Hand gegen June geluckt und irgendwie war es mir fast peinlich die nächste Runde erreicht zu haben. Aber manchmal hat man einfach das Glück. Die 2 Runde gegen den Capitano sollte sich erst am Samstagabend nach dem Main-Event ergeben.
Rund um diese 3 Haupt-Events fanden sich immer wieder SnG´s aus Spielern zusammen die irgendwo ausgeschieden waren oder auf Heads-up-Gegner warteten. Es wurde Variantenreich: Omaha hi/lo, 5 Card-Draw, Badugi und natürlich Holdem. Ein No Limit Holdem SnG konnte ich nach einem Mega Heads-up mit Paly für mich entscheiden.:lol:
Ein super gelungener erster Abend. Um 4 waren wir im Bett und eigentlich auch nur, weil wir sonst wohl bis Sonntag in einer Tour durchgespielt hätten.
Nach 5h Schlaf war ich relativ fit und da wir für 9 Uhr in der Pension Frühstück bestellt hatten wollten, gings erstmal in den „Speisesaal“. Nach und nach waren die anderen beiden dann auch wach und wir machten uns zurück zum Spielort. Dort lief bereits ein Omaha glaub ich. :-D
Und im Laufe des Samstages trafen die nächsten Members ein Ich selbst hab noch ein No Limit Holdem ( 2/8 ) ein 5-Card-Draw( 4. oder 5. glaub ich) und später ein Badugi (zu 4. nen Deal gemacht) gezockt.
Am Abend dann das Main-Event. Aber für mich war schnell Schluss. Mit AK gegen die QQ der Chefin war schon auf Platz 16 von 18 Schluss. Schade hatte mir mehr vorgenommen.
Es kam zur 2ten Runde im Heads up gegen unseren Capitano stand an. Und mit AA gegen AJ hatte ich das Halbfinale erreicht und dort kam es zu späterer Stunde zur Neuauflage im Heads-up mit Paly. Wieder bekam ich AA. Ein Standartraise, Paly callt. Flop 7J8. Er checkt, ich spiele an. Er callt. Turn 8. Dann merkte ich, dass ich nur ¾ Pot dahinter hatte und pushte, denn die 8 gebe ich ihm net und ne fertige Straight hätte er auf dem Flop gepusht. Er callt und zeigt JT. Also noch 6 Outs. Und der River bringt tatsächlich die 9. Autsch! Na ja, so ist Poker. Und gegen 4 waren wir ziemlich müde zurück in der Pension.
Nachdem Frühstück am nächsten Morgen gings ans Verabschieden und auf die Rückreise.
Es war ein Hammer Wochenende. Danke noch mal an Andi und Melanie, auch für das super leckere Essen. Hungern musste keiner…:lol:
Und auch Danke an alle die mit dabei waren und es zu einem unvergesslichen Wochenende werden ließen. Teilweise hatte man das Gefühl man kennt sich seit Jahren, auch wenn man sich einige Leute ganz anders vorgestellt hatte. :wink:
Alles in Allem ein super Erfahrung und die Erkenntnis, dass wir jedes Jahr ein Teamtreffen brauchen.
 
Zurück zu Hause, war ich zwar etwas fertig, aber es zog mich dennoch wieder an den Onlinefilz. Die beiden ISOP hab ich verbockt, GPO nur Platz 15, leider war nur der FT bezahlt.
Im 3,30er (2024 Spieler, 254 bezahlte Plätze) lief es was besser. Schnell hatte ich wieder nen Stack zusammen und war eigentlich immer in sicheren Ufern unterwegs. Aber mit AK gg 99 verlor ich dann 2/3 Stack, Allin vom Gegner und ich hab AK als BB, das musste callen wenn du gewinnen willst, aber das Board brachte keine Hilfe. Noch 100 Mann bis wenigstens das Geld erreicht war…aber nach nem versuchten Stael mit A5 wachte der Gegner mit AK auf . Und so war dann doch kurz vorm Geld Schluss.
 
In diesem Sinne ein Gutes Blatt
Euer HeadhuntersC

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner