javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Ein Ex-FTler auf dem Weg nach oben

/Jul/2012

Teil 16: KW 28 Endlich wieder ein SnG gewonnen

Von: HeadhuntersC @ 18:56 (CEST) / 301 / Kommentar ( 1 )

Montag und Dienstag hab ich damit verbracht den Tracker richtig einzustellen und mich in Ruhe durch Foren und Websites zum Thema beschäftigt.
Nebenher hab ich ein paar 1,50 90er KO gespielt, die aber wenig von Erfolg gekrönt waren, allerdings war ich auch immer wieder des Players  abgelenkt was natürlich auch nicht förderlich war. Am Dienstagabend hatte ich dann endlich den Dreh ein wenig raus und konzentrierte mich wieder auf das wesentliche.
Das Premier Skill League Qualifier mit 227 Spielern und 36 bezahlten Plätzen lief dann richtig gut. Durch geschickte Move hielt ich meinen Stack konstant und konnte immer im rechten Moment Blinds stehlen oder bekam Starke Hände voll ausbezahlt. :lol:
Relativ schnell war die Bubble geschafft und auch die letzten beiden Tische erreichte ich.
Mit KK gegen AK war ich 4. in Chips und es ging auf die FT Bubble zu.
Am FT war ich dann schon 3. in Chips. Schnell waren wir zu 6. Aber mir fehlten die Hände. Mit K5 im Sb gegen den BB gepusht, der hat aber KT und ich war runter auf 15 BB. Und mit 66 gegen QK und nem K auf dem River wurde ich 6. :(
 
Mittwoch liefen die Premier Skill Qualifier nicht so Klasse. Im ersten wurde ich 83. von 139 und im Zweiten 133. von 206. Auch die 1,50er KO liefen net so super. Platz 75 im ersten. Platz 41 im Zweiten und im Dritten reichte es gar bis zu Platz 16 und einer ganzen Bounty. :cry:
 
Donnerstag gings mit dem Premier Skill Qualifier los. Weiß auch net warum, aber seit dem FT, hat es mir dieses Turnier irgendwie angetan. Na ja 127 waren angetreten, 27 bekamen Geld. In der ersten Stunde lief es super. Erst mit AA einen vom Tisch genommen, danach nen Vierling Jacks gefloppt aber leider nicht die volle Auszahlung bekommen. :-?
Später hab ich mit AQ nen Tilten Spieler der nur A7 hatte vom Tisch genommen und JJ hielt gegen AK.
Die Zweite Stunde war dann etwas langatmig. Allerdings waren auch nur noch 41 Spieler über. Mit KTs und nem Flush kamen gegen AK die nächsten Chips zu mir und es ging auf die Bubble zu. Die platze so schnell dass ich sie garnet bemerkt hatte. Allerdings hatte ich nur noch ca. 13 BB. Und mit AQ gegen JJ war dann auf Platz 22 Schluss. Aber immerhin ITM. :-|
Dann startete die Intelli Team-Liga.
Die Mic (73 Spieler, 9 bezahlte Plätze) begann direkt mit nem Royal Flush los. AK in Karo preflop erhöht, der Flop bringt K und die Karo T, Turn Q Karo und River J in Karo. Aber danach lief nichts mehr…nur noch Müll Hände. Überlebenskünstler war das richtige Wort, aber alle Hände hielten irgendwie und so kam ich an den Final Table…aber bei A4 kam dann keine Hilfe mehr vom Borad und ich wurde 8. :lol:
In der Low (63 Spieler, 9 bezahlte Plätze) begann es recht holprig. Ich kam kaum über Starting Stack hinaus. Dann hab ich aber mit AQs gegen K9s gewonnen und mit JJ AQ preflop zum folden gebracht.  Danach 2mal AA durchgebracht, Dann mit AQ gegen KK unseren Capitano vom Tisch genommen. :oops: Sorry, noch mal für den Bad Beat mit der Strasse auf dem River. Aber danach kam nur Müll und am Ende wurde es dann nur der 10. Platz. :cry:
 
Freitag hatte ich frei und hab ich mich gut ausgeschlafen an das Micro Millions Event 008 angemeldet ein NLH 2nd Chance. 25k garantiert.
In der der ersten Hand gleich nen Nut-Flush gerivert, aber leider war der Pot nicht recht groß.
Dann lief es etwas schleppend, vor allem weil super viele Donks am Tisch saßen. Und mit 44 gegen 43s war auf Platz 4535.
Nachmittags und abends hab ich 1,50er KO´s und die FPP Turbo Turniere gespielt leider auch mit eher mäßigem Erfolg. Auch im Sat zum MM Event 16 war nach 3 Händen Schluss. :cry: Es leif einfach net richtig rund.
 
Samstag bin ich dann früh aufgestanden und hab den Buy-in zum MM Event 16 selber zusammen gekratzt. Soviel sind 2,20 dann doch net, aber mit Ticket wäre schon geiler gewesen. Na ja, et iss wie et iss sagt der Kölsche und nach dem Motto tight is right, startete ich in das Mega Turnier. 11562 Spieler, 1530 bezahlte Plätze
Die erste Stunde verlief weitgehend Ereignis los. Und trotz Aks, AQ und KK in den Pockets, wuchs mein Stack noch nicht. Doch dann hab ich mit gelimpten Q4s den Nut-Flush gerivert, allerdings war der Pot mit 1k nicht wirklich groß. Kurz vor der ersten Pause gab es mit gelimpten A8 vom Cutoff und A auf dem River den nächsten kleinen Pot. :-D
 Dann bin ich mit AJ im SB in ein gerivertes Set 44 gelaufen, weil ich Top Pair, Top Kicker checkraisen, wollte aber keiner angespielt wollte und war runter auf 9 BB. Durch geschicktes pushen und stehlen der gestiegenen Blinds schaffte ich es zum Ende der Zweiten Stunde wieder auf unglaubliche 13 BB. Ich brauchte also wieder ne gute Hand und zwar recht schnell, denn der neue Tisch dem ich in der Pause zugeteilt wurde war super loose. Durch einen Repush mit KK gegen einen der recht loosen Gegner war ich dann endlich wieder bei 27 BB angekommen und konnte etwas durchatmen.  Ats vom Button brachte gegen den BB die nächsten Chips und ich war hoch 27 BB. :-D
Doch dann kam AA…und der BB mit JTs trifft den Flop nicht, callt aber trotzdem und bekommt auf Turn und River noch 2 Zehnen…auf dem Turn waren wir beide schon allin.
3 BB über, nächste Hand UTG…da bist eigentlich out. Platz 3895 in allem…Sch*** Asse. Hält die Hand bin ich natürlich fein raus. Aber so ist Poker.
Im Premier Skill League Qualifier (73 Spieler, 12 bezahlte Plätze) hab ich es nebenher so gerade mit 8 BB ITM, obwohl ich zwischenzeitlich nur noch 2 BB hatte. Aber mit A9 gegen QT und nem Flop 8Q8 und nem Turn Q, war auf Platz 10 Schluss. :-?
Also widmete ich mich wieder meinen 1,50ern. Das erste endete auf Platz 23 allerdings ohne Bounty. Im Zweiten Platz 49 auch ohne Bounty und im Dritten Platz 22 mit 2 Bounties. Es kamen einfach keine richtigen Hände.
Im Premier Skill League Qualifier (117 Spieler, 18 bezahlte Plätze) lief es besser. Schnell hatte ich mir nem kleinen Stack aufgebaut. :) Als die Hälfte der Spieler raus war, war ich 3. in Chips. Dann verlor ich als SB mit AQ gegen AJ beim Big Blind weil er die Strasse rivert. 5 BB waren noch über, aber ich konnte direkt mit KQs gegen JJ aufdoppeln. Und hielt mich bis zur Bubble immer so bei 10 BB. Die platze und kurz danach doppelte ich glücklich mit Q4s gegen KK auf da ich irgendwie die Strasse bekam. Dann wurde ich doch FT-Bubble Boy. :cry:
Nebenher lief noch das 10 FPP Turbo Turnier und auch dort Schaffte ich es wieder ins Geld. Am Ende war es Platz 172 von 2549 Spielern die sich um den Prize Pool von 500 Dollar kloppten. 0,60 gehörten am Ende mir. Lach. So jetzt brauchte ich erstmal ne Pause.
Nach der Pause gings mit den KO´s weiter. Das Erste life richtig gut. Schnell wuchs mein Stack und die Gegner wurden weniger. Die letzten Tische wurden erreicht und ich war Zweiter in Chips. Aber der aggressive Chipleader rechts von mir machte mir zu schaffen…Auf Grund meines Stacks hatte ich ja Zeit auf gute Hände zu warten.
 Am FT wurde es dann super tight. Allerdings waren auch die Blinds zu Anfang recht tief. Einer nach dem anderen musste gehen und ich kam endlich mal wieder ins Heads-up. Und mit geflopptem Set 7er gegen ein paar Könige holte ich nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder ein SnG. :lol:
Holy Bussy Battle (43 Spieler, 5 bezahlte Plätze). ging auch recht gut los. Mit 44 hatte ich das Set gefloppt und bekam fast volle Auszahlung. Dann mit 67s das Full gerivert und voll ausbezahlt worden. Danach gings super weiter. Palys Taktik-Tipps schienen bei der Konstelation an Spielern Gold wert zu sein…Allerdings hab ich dann den Faden verloren und wurde nur 11. :-?
Später am Abend hab ich dann noch das Micro Millions 24 gespielt. 15137 Spieler, 2025 bezahlte Plätze.
Schnell konnte ich mit QQ gegen 88 auf doppeln, dann gings wieder etwas runter, aber mit nem J hoch Flush zurück auf 12.5k. :-D
Dann kehrte etwas Ruhe ein und es kam der erste Tischwechsel. Und mit der 4. Hand und AJs gleich den Nut-Flush geturnt. Nun hatte ich 16,5k was ungefähr 66 BB waren. :-D
Als die Blinds stiegen kam der nächste Tischwechsel. AJ vom Cut off brachte nur die Blinds und Antes. :-? Dann kam 25 Hände nur Müll und Hand 26 war KK. Ein Small-Stack stellt allin, der Big-Stack callt, ich pushe hinterher alle decken auf: 99 beim Shorty, 88 beim Big. Flop bringt ne 8 und auf Platz 3833 war wieder mal Schluss. :twisted:
 
Sonntags war auch ein super Tag. Das MM 024 NLH 2R+1A ging zwar nach 3 h wieder in die Hose weil QQ net halten wollte, bzw. mein Gegenüber den Flush bekam. :cry:
Dann hab ich mich wieder SnG´s gezockt. Und da kam da Glück zurück. Im ersten gleich auf Platz 5.
Im Zweiten nur Platz 39. Und im Dritten kam auch nichts Zählbares mehr raus. Aber dann hab ich das Vierte geshippt und im Fünften wurde ich Zweiter. :lol: :lol: :lol:
Nebenher noch 2mal Premier Skill League Qualifier. Beim ersten gleich an den FT, aber im Zweiten lief net so gut mit TT in QQ gerannt und der Flop bringt ihm noch 2 Damen. Man kann halt net immer gewinnen.
 
In diesem Sinne ein Gutes Blatt
Euer HeadhuntersC

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr