javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

J.Strassmann's Blog

/Nov/2011

Auf dem Weg nach Vegas

Von: J.Strassmann @ 10:12 (CET) / 3 / Kommentar ( 3 )
In den letzten Wochen hat sich einiges ereignet. Es war eine super produktive und schöne Zeit, die ich in Wien verbracht habe! Jetzt bin ich auf dem Weg zum WSOP Main Event um meinem Freund Pius Heinz die Daumen zu drücken für den Final Table.

An sich habe ich jeden Tag etwa 10-12 Stunden gearbeitet und viel geschafft in den letzten Monaten.  Ich arbeite grade an verschiedenen Projekten, die alle sehr interessant und herausfordernd sind. Zudem lief es im Poker auch konstant gut, vor allem da ich angefangen habe fast gänzlich nur noch Omaha zu spielen, weil ich in NL Hold Em im Heads Up keine Action mehr bekomme. Es macht mir großen Spaß ein neues Spiel zu lernen und mich theoretisch eingehend damit zu beschäftigen. Auch kommt es mir so vor, als ob die Regulars im Vergleich zu NL Hold Em noch sehr schlecht sind und es viel mehr Fische gibt. Also macht euch ans Omaha lernen :)

Ein kleiner Serientipp am Rande ist Breaking Bad, eine super Serie, die ich auch innerhalb des letzten Monats angeschaut habe. Ansonsten bin ich froh, dass die neuen Folgen von The Ulltimate Fighter, Boardwalk Empire und Dexter draußen sind.

Das letzte Wochenende habe ich in Wien ein Seminar veranstaltet mit meinen Freunden Fredrik „Fisheye“ Keitel, Max „AltiFC“ und Daniel „Jungleman12“ Cates. Das Seminar war für fortgeschrittene Heads Up NL Hold Em Spieler und es hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch mein Spiel weiterentwickelt. Die Teilnehmer waren super nett und cool drauf, so dass es umso mehr Freude gemacht hat mit ihnen Zeit zu verbringen und sie zu coachen.

Daniel hat mich jetzt für über eine Woche besucht. Es ist sehr inspirierend sich mit ihm auszutauschen und von ihm zu lernen. Er ist für mich der mit Abstand beste Pokerspieler mit dem ich je gesprochen habe im Heads Up ! Seine Analysen für NL Hold Em Situationen sind genial und er ist ein echtes Genie, ich denke einer aus mehreren Millionen. Es ist wirklich kein Zufall, dass er die DURRRRR Challenge gewinnt und letztes Jahr der größte Gewinner online war.


Zwei Tage war ich in Bonn/Köln mit Daniel. Gleich fliegen wir weiter nach Las Vegas, wo ich Pius Heinz, den ich während der Vorbereitungsphase auf den Final Table beraten habe die Daumen vor Ort drücken werde. Konkret habe ich versucht ihn in eine möglichst gute Lebensbalance zu bringen und sich professionell managen zu lassen, damit er das Optimum aus seiner Situation macht. Updates werde ich wohl für die super Bild.de Poker Kolumne von Torsten Otte und auf meinem Facebook veröffentlichen. Ich freue mich schon sehr auf die Zeit, weil ich dort viele Freunde treffen werde und es so oder so nur super werden kann.

Bitte drückt alle kräftig Pius die Daumen ! Er ist ein super netter Typ und wird einen neuen Pokerboom in Deutschland auslösen, sollte er wirklich das Main Event shippen. Es wird ein harter Final Table, aber ich bin vollkommen davon überzeugt, dass er mit etwas Glück gewinnen wird, da er ein sehr nervenstarker und guter Spieler ist.


Ich wünsche euch eine schöne Woche und halte euch up to date über mein Facebook und Bild.de !


Gutes Blatt,
 
Johannes
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details