javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Der kleine nicht ganz planlose Fish will zum Hai auf steigen !

/Jun/2012

Eine Woche lang Achterbahn fahren !!!

Von: KING SLIM32 @ 20:46 (CEST) / 591 / Kommentar ( 3 )

 

 

Hallo liebe IntelliPokergemeinde,

wie immer ein Wochenrückblick von mir für mich und euch ( wenn ihr wollt ).

Ich habe 26 SNG´s NL 12er Buy-in 1,50$ und 11 MTT´s NL +- 3000er Buy-in 0,55$ / 1,50$ gespielt.
Über die MTT´s brauche ich nichts schreiben weil es da nichts zu berichten gibt ( die lasse ich in Zukunft auch erstmal ganz weg, bringt mir nur Minus).

SNG´s : 3x 3ter Platz
               2x 2ter Platz
               4x 1ter Platz

Ganz ehrlich: ich bin nicht zufrieden, ich bin enttäuscht von mir selbst denn ich weis dass ich besser sein kann als dieses jämmerliche Ergebnis.
Ich bin mir ein wenig wie auf einer Achterbahn vor gekommen, mal ging es rauf, dann wieder tief nach unten, wieder rauf, wieder runter...........
Natürlich ist das Plus von der letzten Woche wieder weg, einzig und alleine die Tatsache das meine BR gerade so noch im 3 stelligen Bereich ist entlockt mir ein kleines aber gequältes Lächeln !!!

Leider habe ich bisher auch meine innere Ruhe nicht zurück erlangen können und auch mein gutes Gefühl welches ich beim pokern verspürte ist noch nicht wieder da.
Eigentlich hatte ich diese Woche nur mega Glück dass ich nicht fett ins Minus gerutscht bin und
"nur mein Plus" verloren habe.

Poker ist wie eine launische Frau, heute echt gut drauf und lässt mich gewinnen/ gibt mir gute Karten, morgen bösartig / gemein und lässt mich gnadenlos verlieren.
Ich muß mir an gewönnen nur an den Tagen zu pokern wo Poker echt gut drauf ist und es an den Tagen lassen wo Poker bösartig und gemein ist.

Ja leichter gesagt als getan ( würde ich mal behaupten ) und wie soll man erkennen wann die guten Tage sind ???

Ich starte die nächste Woche mal einen Versuch, wenn ich 3 SNG´s in Folge verliere lasse ich es mit Poker für diesen Tag, gewinne ich aber bzw. komme hinter einander weg auf den 1ten, 2ten oder 3ten Platz spiele ich weiter.

Das größte Problem bleibt aber immer noch bestehen, meine innere und geistig schlechte Verfassung.
Ich kann einfach nicht vor einer Session ab schalten, eben nicht den Schalter von Alltag / Arbeitsleben auf Poker umschalten.
Wenn ich da keinen Weg finde werde ich nicht erfolgreich im Poker sein !!!

Als ich Urlaub hatte ging es eben viel besser, da gab es nur einen Gedanken : Poker
Ich konnte meinen Tag frei einteilen ohne Stress und ohne mich mit irgentwelchen negativen Gedanken zu belasten.

Vielleicht hat einer von euch eine Idee, einen Vorschlag oder eine Technik wie man sich und seinen Geist frei machen kann, Gedanken die nichts mit Poker zu tun haben oder negativ sind zu vergessen um befreit Poker spielen zu können !??????

Viel Glück an den Tischen !

MfG, KING SLIM32

aufgeben ist was für Loser deshalb kommt das nicht in frage für mich !!!!!!!

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr