javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

The Mockingjay: mit Pfeil und Bogen durch die Limits

Eine Freizeitspielerin grindet sich hoch
Send PM
/Okt/30

Sofa und Kekse!

Von: Katniss123 @ 13:54 (CET) / 223 / Kommentar ( 0 )

Der gefürchtete Downswing ist nun da!

Na ja, irgendwann trifft es ja jeden, aber diesmal ist es wirklich heftig. 

* Bad Beats noch und noch (ich spreche von sowas wie AA < 33, gefloppter Nut Flush verliert gegen runner-runner-Full House, Set verliert gegen runner-runner Straight) 

* Kaum eine Hand hält dem All-in Stand, besonders KK und QQ verlieren regelmäßig, aber auch die Asse hat es schon erwischt 

* Turn und River zerstören regelmäßig meine Hand, so dass ich häufig folden muss

* Kaum eine spielbare Hand verirrt sich mehr zu mir, dafür sind 94o, J2o, 95o, 72o, 73o, 63o, 62o, 53o und sonstiger Schrott meine ungeliebten Dauergäste 

* AK, AQ, AJ verfehlen dauernd den Flop und zwar komplett! 

* Draws kommen nicht an 

Der Verlust an BR hält sich dabei glücklicherweise in Grenzen, denn ich bin sofort auf das niedrigste Limit runter oder spiele Freerolls, aber SO macht Poker momentan nicht gerade viel Spaß. 

Ich befolge die 3er-Regel in einer solchen Albtraum-Situation: 3 Bad Beats: Pokerraum zu! Fertig. Etwas Anderes machen! 

3 Negativsessions: Pause und Entspannung. 

So sitze ich also gemütlich auf dem Sofa statt zu spielen, trinke einen leckeren warmen Tee und esse Kekse (wer Sport treibt, kann sich das erlauben). 

Werde mich voraussichtlich morgen oder am Dienstag wieder an die Tische begeben und schauen, wie es wird. 

 

 

 

 

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner