javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

The Mockingjay: mit Pfeil und Bogen durch die Limits

Eine Freizeitspielerin grindet sich hoch
Send PM

Liebes Tagebuch, 

nicht nur die Karten sind in letzter Zeit zum erbrechen, leider hat es mich auch mit einem Magen-Darm-Infekt erwischt. Mitten in einem Qualifier-MTT ereilte mich fürchterlicher Brechreiz. Dabei lief das Turnier doch ganz gut - im Gegensatz zu den Sit and Goes, wo es etwas besser läuft, aber wo die meisten Hände immer noch nicht so richtig halten wollen. Wann habe ich eigentlich das letzte Mal mit KK gewonnen? ...Ich weiß es nicht. 

Wenigstens das Satelliten-Turnier lief also gut und tatsächlich gab es Hände, die - ich glaube es kaum!!! - standhielten!!! Ja, sie hielten Stand, unglaublich! Ich kam in die Preise. Ein 2€ konnte man gewinnen, Platz 50 aufwärts gab es 5€ Tickets und Platz 25 aufwärts 10€-Tickets. Ich kam erst einmal in die Preise. Lange kam nichts und der Fold-Button war mein bester Freund. Doch als ich schon Shortie war, kam die Rettung: 99! Rein mit der Marie, Hoffnung, dass die Neuen halten, hatte ich nicht viel, aber tatsächlich hielten sie gegen QJ Stand. Villain bekam keine Hilfe vom Board und so doppelte ich auf.

Sogar AA kam nach einer Weile und ich konnte meinen Stack wieder aufdoppeln!  Etwas später bekam meine AK tatsächlich wieder einmal Hilfe vom Flop. Als wir kurz vor dem 25sten Platz und nur noch ein paar Shorties übrig waren, freute ich mich wie ein Schneekönig. 10€ Ticket, ein Buy-in, das ich mir von meiner BR her noch nicht leisten kann. 

Der Finaltisch bekam übrigens 50€ Tickets. Dorthin habe ich es aber knapp nicht mehr geschafft. Leider hat mich dann der Pokergott im Stich gelassen und es kam nur noch der Supermegaschrott. So konnte ich den 13ten Platz aus 471 Spielern und ein schönes Ticket mitnehmen. 

Aber diese Übelkeit.....und der Schwindel...Gliederschmerzen...Ohje... immer wieder tief durchatmen..... dachte vielleicht ich hätte zu viel Kaffee getrunken oder die Aufregung, da sich mein Leben gerade in einem totalen Wandel befindet (dazu in einem späteren Post mehr)... aber die Übelkeit wollte nicht weg gehen, es war echt eklig, bäh, MTT spielen mit Übelkeit! Pfui! Man hofft nur noch, dass man nicht brechen muss, während man AA kriegt.....

Habe tapfer durchgehalten, bustete dann als 13te, anschließend bustete auch noch was Anderes: mein Magen!! 

Jetzt liege ich im Bett und mein Spielpensum heute war minimalistisch. Meine Mahlzeiten auch. Bäh, hoffentlich geht das bald vorüber..... 

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr