javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Das Pokerleben ist keine Generalprobe !

/Aug/2012

Späte Einsicht ist besser als keine!

Von: Mr. Easy 119 @ 01:00 (CEST) / 3 / Kommentar ( 1 )

Hallo Leute!

Späte Einsicht ist besser als keine!

oder wie es Francis Bacon sagte:

"Junge Leute übernehmen in der Leitung und Durchführung von Geschäften mehr, als sie zu bewältigen vermögen, fliegen auf das Ziel zu, ohne Mittel und Maße zu bedenken, folgen einigen wenigen Grundsätzen, auf die sie zufällig gestoßen sind, führen Neuerungen ein ohne Rücksicht auf etwaige Nachteile, wenden sofort die schärfsten Mittel an und sind, was ihre Irrtümer verdoppelt, nicht dazu zu bringen, sie einzugestehen oder rückgängig zu machen, gleich einem ungezogenen Pferd, das weder stehen noch wenden will."

Genau so lief es auch bei mir :-D Ich wurde vor 3 Wochen 18 Jahre alt und wollte nichts mehr als Pokern und endlich in 18er Discos gehen.  8)

Doch was hab ich nach den 3 Wochen jetzt gelernt? Gut, die Discos sind geil , aber die Sache mit dem Pokern ist doch viel schwieriger als ich dachte.

Vielleicht war es mein Leichtsinn gleich bei NL10 SH anzufangen... NUR weil ich ein Buch für 6-Max Games gelesen habe  :roll:

Ich habe versucht Konzepte umzusetzten, die ich aufgrund meiner fehlenden Basics erst gar nicht richtig verstanden habe und leider überdurchschnittlich angewendet und ausprobiert habe. Auch mein Abstieg von NL10 auf NL5 weckte mich nicht auf, dass es von Anfang an falsch bei mir lief.

Aber ich habe mir nur eingeredet, dass es Pech war und ich eigentlich noch viel höher spielen müsste. 

Habe dann trotzdem endlich angefangen, die Basics nochmal richtig zu lernen und dann liefs auch ziemlich anständig... doch was macht ein 18 Jähriger wenn er mal ein bisschen Geld in Poker gewinnt? RICHTIG er wird übermütig.:mrgreen:

4 Tische Zoom waren einfach zu viel für mich. Doch ich wollte es nicht einsehen. Lernen oder Handbewertungen hielt ich dann auch für überlüssig und wollte einfach nur noch aufsteigen und grinden, grinden, grinden.

Dann habe ich auch noch während den langen Sessions Musik gehört oder TV nebenher geschaut.

Ich hab mir falsche Ziele gesetzt. Wollte nur rakeback ergrinden und neue Statuse erlangen. Ich habe weder auf meine Winnings noch auf den EV achten wollen.  :idea:

Schließlich wurde mein Spiel immer schlechter... und ich habe verdammt viel wieder verloren  :cry:

Deshalb dann meine kurze break und die Überlegung Sit &Go's zu spielen. Doch dann wurde mir eins klar. Wenn ich jetzt schon wieder so gut wie aufgebe, dann kann ich auch gleich mit Poker aufhören.

Vielleicht bin ich generell ein Mensch, der sehr schnell Ergebnisse sehen will ohne viel Aufwand oder einfach  nur Faul.  8)

Naja auf jeden Fall möchte ich jetzt nochmal neu anfangen und erstmal lernen und dann spielen. Und NICHT wie ich es gemacht habe, erst Spielen und dann vielleicht noch lernen  8)

Heute hat alles geklappt und habe meinen Stoff durchgebracht, den ich machen wollte.

naja so viel für heute :-D

mfg

MrEasy

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner