javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Nach oben Kriechen!

Ein Blog wie jeder andere. Status, BR, Turniere & Tests.
Send PM

Tach auch. Es gibt viel zu berichten... (ACHTUNG: Langer Text).

 

Ich bin mit der Erwartung in den Januar gestarten, dass ich nicht so viel spielen werde, da die Kids noch Ferien hatten und ich Vormittags nicht zu meiner üblichen Session komme. Hinzu kam noch, dass die Zwerge krank geworden sind. Ergo => Eine Woche länger NICHT in den Kindergarten. Jetzt sind sie gesund und gehen höchst wahrscheinlich ab Montag wieder. 

Zum warm werden habe ich mit der Januar Daily Challenge gestartet. Die Bilanz nach 10 Challenges: Alle Ceck, was ja nicht sonderlich schwer war. Das einzig unangenehme war die "11$ Sunday Storm spielen" Challenge. Da ich mich aber über ein Satellit qualifiziert habe, konnte ich es spielen. War schlecht, und nicht erwähnenswert. Durch die 10te Challenge habe ich mich für Final Shootout qualifiziert und die 10$ an FulTil wurden auch schon transferiert.

Insgesamt habe ich für die Aktion 40,65$ investiert (2 mal Einzahlung, Buy-Ins und Einkauf bei den Cash Tischen). Unter dem Strich habe ich ein Minus von 13,07$. Zieht man die 2 mal 11$ Einzahlungen ab, bin ich natürlich im Plus.

Die jeweiligen Schootouts: Von den bisherigen 8 "Turnieren" war ich 7 mal ITM. Allerdings war hier das Maximum 2,50$. Also noch recht überschaubar. Hoffe natürlich weiterhin auf eine Platzierung an der Sonne. Trotzdem habe ich mich entschieden, 2 Challenges nicht mehr zu erfüllen. Die "Mindestens 10$ Einzahlen" & "11$ Sunday Storm spielen" Challenge. Habe es nicht nötig 10$ einzuzahlen. Und die BR erlaubt es mir nicht das Sunday Storm zu spielen. Und selbst wenn ich es erneut via Satellit schaffe, hätte ich nicht die Zeit zu spielen. Wenn ich mich schon anmelde, dann muss es zeitlich auch hin hauen (ihr wisst ja: Kinder => Montag morgen => Kindergarten). Und ich melde mich nicht an, mit der Erwartung: "Ich komme ohnehin nicht ITM, aber ich spiele trotzdem und verballer 11$!"

So, habe mir als Mac User "Poker Copilot" geholt und muss sagen, ich bin recht zufrieden damit. Kann leider noch nichts mit der Software anfangen, da ich all meine Handverläufe nicht gesichert habe. Also werde ich Nach und Nach die Turniere importieren, sodass ich hoffentlich bald etwas mehr Aussagekraft über die Mitstreiter habe.

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich den Januar mit einer BR von knapp 230$ gestarten (ja, Anfang bis Mitte Dezember, gammelte ich noch unter der 50$ BR Marke). Aufgefallen ist mir hier: Mit einer 50$ BR war es für mich absolut kein Problem 6 Turniere (STT 1,50$ Buy-In) zu spielen. Es hat mich nicht im Geringsten gejuckt, dass ich mit fast 20% meines Kapitals unterwegs war. Mit 230$ kann man eigentlich locker 3,50$ STT's spielen. Und trotzdem habe ich Probleme damit, 4 zeitgleich zu spielen. (gerade mal 6% falls ich jetzt kein Rechenfehler drin habe). Keine Ahnung woran das liegt. Vielleicht schmerzt es noch zu sehr, plötzlich 14$ zu verlieren, sollte man 4 mal nicht ITM sein. Allerdings habe ich ohnehin beschlossen mehr MTT's zu spielen.

MTT's machen ohnehin mehr Spaß. Besonders super fand ich das 2,50$ Turbo 180 Mann. Bin kein Turbo Fan, aber ich fand die Preisstruktur ganz nett. Nach 12 Versuchen im letzten Jahr und 2 weiteren 2014 habe ich es EEEEEndlich ITM geschafft. Beim 15ten Versuch bin ich dann leider auf Platz 13 geflogen.

Letzten Sonntag (16ter Versuch) allerdings habe ich es erneut ITM geschafft. In der Bubble als Small Stack hatte ich ein bisschen Glück. Wollte mich nicht herum schubsen lassen von den Big Stacks und habe auf einen Spot gewartet. Im Highjack wurde zu mir durch gefoldet. Ich hatte an die 11 BB's und K5s. Also JAM ich rein for the Blinds. Dummerweise bekomme ich ein Call vom BB (sein Stack in etwas doppelt so groß wie meins, weshalb ich sein Call nicht so ganz nachvollziehen konnte). Mit A3o geht er mit. Er trifft nicht, und bei mir kommt die 5. Aufgedoppelt & ITM. Bisschen Glück, aber so verkehrt war mein JAM, wie ich finde, nicht. Hab mich an den Final Table vor gekämpft. Dort dann 2 Leute gekickt und ein paar Blinds abgestaubt und (wie ich finde) verdient ins HU gelandet. Die Stacks waren in etwa gleich groß, doch scheinbar fehlte mir hier die Geduld. Habe mit 55 sein AQs All-In gecallt. Er trifft und gewinnt. War erst die dritte HU-Hand, aber naja... 

Das gab trotzdem einen schönen BR-Boost auf über 300$. Läuft!!!

Was habe ich vom MTT gelernt. Spiel dein Spiel, dein A-Game. Kombiniere es mit der Theorie & Strategie und versuche die richtige Entscheidung zu treffen. Kurz: Finde ein Mix aus all dem. Ein Mix mit den du dich wohl fühlst.

Was ich damit meine. Beispiel: Theorie sagt (oft zumindest): "KTo, frühe Turnierphase, frühe Position (z.B. UTG2) = Fold. Weil: Blinds zu klein, lohnt sich nicht, und jede Ass dominiert dich." Sehe ich aber nicht ein. Wieso? Wieso auch?! Klar gehe ich bei einem Raise auf 5BB nicht mit. Aber 2 BB ist mir die Hand allemal wert. Also wieso auch nicht? Da ich in der späten Turnierphase selten das Stack habe um, wie empfohlen, da eine ähnliche Hand zu spielen ( v.A. kommt dann meisten gleich ein All-In entgegen), machen ich es lieber bei den kleinen Blinds. Aber was soll. Wie immer ist das nur meine Meinung. Klar spiele ich hier nicht jede Hand, aber wenn sie mir ganz gut gefällt, wieso nicht?

Jetzt das Schmankerl vom WE:

Am Donnerstag, hat mich das 1,10$ + Rebuy/AddOn gereizt. Das ohne garantierten Preispool). Dachte mir: 10$ kannste doch mal investieren. Problem war: Wennst dir schon selber 10$ for free gibst, dann verballerst du es auch. Was auch so war. Am Ende waren es sogar ca. 12$. Zu beginn mit jeder marginaler Hand All-In gepusht und am Ende mit den preflop stärkeren Händen verloren. Pech? Nein, eher selber Schuld würde ich sagen.

Am Freitag startete ich dann einen 2te Versuch. Hab mir gesagt: "Rebuy nur dann, wenn du mit der besseren Hand verlierst!" Gesagt, getan. Habe gar nicht erst aufgedoppelt mit dem Rebuy, sonder bin bei 1000 Chips geblieben. Tja, und das erste All-In war dann mit JJ. Gecallt von 9Ts oder so. Ich treff mein Set, er (wie sollte es denn auch anders sein) Runner Runner straight. Also: Doppeltes Rebuy. Und das war dann auch mit den Rebuys. Habe es in der RebuyPhase (30 Minuten) auf 7500 geschafft mit dem AddOn waren es 9500 (glaub ich). Am Turnier waren 868 Mann beteiligt. 128 ITM. Es hat mich sehr gewundert (trotz Turbo), dass es doch so schnell ins Geld ging.

Genau weiss ich es nicht mehr, aber es sah ungefähr so aus: Ab Top 100 war ich Small Stack. 7BB's oder so. Irgendwann musste ich also einen "Any Two All-In JAM" starten. Ich war mid. Position und sagte mir: "Das erste Bild und rein damit." Das Bild war ein K und die Beikarte eine 3 (suited auch noch). "Was solls! All-In." BB = BigStack & hält (wie soll es auch anders sein) AJo. => Call natürlich. Lustigerweise treffe ich die 3 und er nichts, sodass ich aufdoppeln konnte. Natürlich regt er sich auf, aber so ist das Spiel und auch hier fand ich meine Entscheidung richtig. Kurz darauf konnte ich im BB mit 99 (oder 8's) aufdoppelt, weil ich mein Set gefloppt hatte. Ein erneuter Aufdoppler mit AQ (2 Pair flop) und ich war plötzlich BigStack (sogar Platz 3 im Turnierranking). Ich habe dann versucht geduldig zu spielen. Ich muss aber auch sagen, dass auch die Karten nichts anderes zugelassen haben.

Ab den Top50 musste ich wieder herum zittern. Das Stack schrumpfte und ich mogelte mich in der Preisgeldtabelle immer weiter nach oben. "Push-Or-Fold-Modus" war wieder angesagt. Ich sagte mir immer: "Nur noch Top20, dann All-In!" Dann war es: "Nur noch Top16 und dann All-In!" In der Turnierpause hatte ich den lustigen Plan: "Einmal aufdoppeln, und 3 mal Blinds klauen und die Top 7 sind gebucht!"

Und was war? Das ging so weiter bis "Nur noch FT, dann All-In!" Na, ich bin auch tatsächlich immer All-In gegangen, nur hat nie einer mit gemacht. Also schön die Blinds eingesackt. 

Am Final Table habe ich es eigentlich genauso gemacht. "Nur noch Platz 7, dann All-In." Es folgte dann tatsächlich ein All-In mit KQo vs. AJ. König kommt & ich konnte aufdoppeltn. Also wieder ein bisschen Puffer übrig. Richtiger Push? Ich finde JA!

Weiss auch nicht mehr wie es genau passiert ist, aber irgendwie habe ich es mit sau viel Geduld, Glück, dem richtigen JAM zur richtigen Zeit in die Top3 geschafft. Die anderen beiden hatten bereits 1,5 Mio und 1,7 Mio. Ich lag nur bei ca. 500K. Blinds waren bei 75K + Ante oder so. Scheinbar hatten die Jungs von meinem Plan (abwarten bis einer fliegt & dann All-In) etwas mitbekommen und haben kein All-In von mir zugelassen.

Wenn ihn denkt, ich gewinn das Ding, dann lest nicht weiter.

Hier agierte ich dann tatsächlich viel zu passiv. Habe mir am FT ein tightes Image erarbeitet. Somit hätte ich durchaus mit A7 & A9 in den Top3, All-In pushen können & sogar müssen. Berechtigt wäre es allemal gewesen und mit 500K hätte ich noch ein bisschen Druck ausüben können. Aber leider war ich zu feige ich zu blauäugig. Natürlich gehen die anderen beiden kein Risiko mehr ein und warten bis ich weg bin. Tja, war trotzdem ein sau gutes Turnier und ein mächtiger BR Boost von ca. 270$.

BAAAM!!!!

Angaben zu den Turnier stimmen natürlich nicht zu 100% überein. Mitstreiter &/oder mögliche Beobachter können hier gerne ihren Senf dazu geben. Sicher gab es mehr All-Ins die ich gewonnen habe. Fakt ist aber, dass ich kaum einen raus geschmissen habe in der richtig späten Turnierphase. Eigentlich viel zu passiv gespielt. Aber ich finde, ich hatte mit den Karten und den wenigen Spots auch keine andere Wahl. 

Gestern dann noch ein 18 Mann 3,50 Turbo gewonnen. Hinzu kommen noch 10$ Bonus von "intelliPoker Reload Bonus". Aktuelle BR Also: Knapp 590 $.

Wenn man bedenkt, dass ich am 15. Dezember noch unter 50$ war, dann ischt das protal ey. 

 

Danke fürs lange lesen, hoffe es war ein bisschen unterhaltsamund ihr hattet Spaß.

 

(habe den Text nur kurz überflogen. für mögliche Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schonmal im Vorraus).

gg's, nh's und gl (wie immer: nur nicht gegen mich).

 

Peace!!!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner