javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Mein Blog schockT !!

/Dez/2012

Challange done - die Zweite !!

Von: PaTTeK @ 19:32 (CET) / 314 / Kommentar ( 0 )

hi guys,

da bin ich wieder. Mein letzter Blog ist jetzt schon knapp ein Monat alt, solange hat es also nun gedauert, mein nächstes Etappenziel zu erreichen. Das Positive vorweg: Ich hatte mir bis zum 31.12.2012 die 300 Dollarmarke gesetzt und stehe jetzt bei exakt 420,34$. Das freut mich natürlich riesig aber der Weg dorthin war mehr als beschwerlich. :-x

Für alle die meine letzten Blogs nicht gelesen haben, sei gesagt, dass ich ab Oktober 2010 mit einer BR von 50$ angefangen habe und mir ursprünglich das Ziel von 200 $ bis zum Jahresende gesetzt habe, wobei ich dieses mit SnG 2,50$ 180mens, mtt`s bis 3,30$ und Cashgame 0,05$ / 0,10$ erpokern wollte.

Am 17.11. war es dann soweit, die 200$ wurde geknackt. Danach war es aber nur noch sehr schwer Profit zu erzielen. Ich bin stetig mit meiner BR nach unten gegangen - von Tag zu Tag wurde es weniger. Da stellte ich mir dir Frage, ob es an mir und meinem Spiel lag oder die Varianzen ihr Spiel mit mir trieben! Evtl. hatte ich ja nur Glück. Es war schon sehr schwierig sich jedes Mal neu zu Motivieren, wenn man am Ende des Tages gesehen hat, dass die BR kleiner war als zu Beginn des Tages und man teilweise 10 50/50 Situationen nacheinander verlor und sogar öfters 80/20 Situationen verlor.

Als ich dann noch so auf ca. 130 $ war, guckte ich mir noch mal das ein oder andere Video auf der Intelliseite an um mir nochmal Hilfe zu holen, ob es an meinem Spiel liegt oder nicht. In einem der Videos klingelte mir ein Satz in den Ohren: "Ein Pokerspieler wird auf Dauer nicht erfolgreich spielen, wenn er sich nicht weiterentwickelt." Irgendwie war es für mich selbstverständlich geworden meine BR wachsen zu sehen und ich habe viel zu eintönig gespielt. Am selben Tag bekam ich von DkH.StaN einen Beitrag auf meinem letzten Blog der mir dann noch einen Tipp gab, den ich gar nicht wahrgenommen habe. Er sagte lediglich, dass ich meinen Großteil der Gewinne aus mtt´s eingefahren habe und nicht weis, ob ich das Cashgame limit 0,05$ / 0,10$ auf Dauer schlagen würde. Einen Dank an dieser Stelle an dich StaN :-D

Ich beschloss daraufhin das Cashgamen seien zu lassen und die Hyper-SnG´s 1,50$ 9 seater, sowie 1 $ hyper 180mens dafür reinzunehmen. Daraufhin entwickelte sich ein leicht positiver Trend in meiner BR, wobei ich sagen muss, dass ich nicht Ergebnisorientiert gespielt habe, sondern eher versucht habe "richtiges Poker" zu spielen.
Das Ergebnis?! 4,40 The Big 9. Platz  und 90$ (da hab ich mich mal im Buy-in "verguckt" :) ), 27. im 1,10$ rebuy 3 x Turbo und 199,67 $, sowie Finaltable Besuche bei den 2,50 mtt´s und 1 $ hyperturbo (inkl. eines ersten Platzes im 1$, der dann doch noch 49$ fallen lässt), ich landete auch oft im Geld bei den 1,50$ hyper SnG´s.

Alles in Allem, denke ich, lag es bei meinem Abwärtstrend an mehreren Faktoren. Einerseits war es das selbstverständliche. Ich habe nicht die Gegner gespielt, sondern nur meine Karten. Dann war das Cashgame wohl doch eher ein Geldfresser als ein Geldbringer und zu guter Letzt war es das permanente auf die BR schauen, davon musste ich mich ebenfalls lösen.

Ich hoffe, dass ich den neuen aufstrebenden Pokerspielern auch etwas für ihre ersten Challanges mitgeben konnte! :)

In diesem Sinne eine schöne Adventszeit euer PaTTeK

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner