javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Vom Fisch zum Fischer

Ist sowas noch möglich, ich werde es ausprobieren...
Send PM

Was soll ich sagen... sorry, sorry, sorry. Hatte letzten Montag keine Zeit was zu posten, obwohl ich es mir fest vorgenommen hatte.

Ziel vorletzte Woche waren 15$ Stack und Moshman durchgearbeitet.

Gut, ich bin ehrlich: Stand heute ist Moshman bis zum ICM durch und 14,53 $ Stack also auf bestem Wege, wenn auch zu spät. Das gute an Zielen ist, auch wenn man sie spät erreicht, hat man Sie erreicht. Und wie der liebe Brian Tracy sagt: Nichts ist einfacher als ein gutes Ziel mit neuem Zeitrahmen zu versehen.

 

Die interessanten Situationen waren dünn gesät, witzig war natürlich das Weltrekord-Donk-Festival. Da flog ich nämlich in der dritten Hand mit AKs gg 67o raus. Nachdem nach standart raise aus UTG+1 (4BB wegen OpenLimper, ein Caller (BB), Limper steigt aus) ein wheel für mich droppte, Standart C-bet mit halfpot, 3-Bet vom BB, all in von mir. Hatte der BB die größere straight... Naja (ohne was zu machen wäre man nach 64 Min ITM gewesen ) so ein shieet auch...

Netterweise hat mich L.A.COOL  für das Sunday Storm gestacked. Auch wenn die Aktion wohl nicht ganz intelli abgesichert war an dieser Stelle big THX für die Chance und die Erfahrung. Bin leider auf Platz 10 000 im oberen Drittel aber noch nicht ITM rausgeflogen ( QQ ich gg AA im SB und KK im BB)

 

Und mal nebenbei erwähnt: ICH BIN STOLZ WIE BOLLE ZU PFINGSTEN!

Nach dem selbstgewählten Aufstieg auf 25 Cent 45 Mann Turniere hab ich 18 Stück davon gespielt, ITM 17% und ROI  von 72% YEAAAAAHHHHHH

Ein Testturnier auf 50 Cent 45 Mann, direkt ITM auf dem dritten Platz.

 

In solch einem Lauf wird man dann natürlich übermütig und spielt wieder außerhalb der Bankroll. Ein 1,50er STT hab ich auf dem 5ten beendet ( AJ vs TT nach Flop von J3T, 6 , J) Drilling Jacks mit A Kicker reicht halt nicht vs FullHouse. Die ISOP hat mich auch zu dem ein oder anderen spekulativem Versuch hingerissen. Aber die Hypers sind einfach Bankrollvernichter.

 

Alles in allem bin ich mit mir zufrieden und gelernt haben wir wieder einiges:

1) ANS BANKROLLMANAGMENT HALTEN und dabei GEDULDIG bleiben.

2) Weiter Moshman pauken, das hilft wirklich, vor allem zu verstehen was auf Dauer +ev und -ev ist. Das ist nämlich tatsächlich anders als beim Cashgame.

3) KEINE Rebuys in den Privilege Freerolls, das ist nämlich tatsächlich -ev bei noch superniedriger Bankroll und damit nicht lukrativ

 

Ziel bis nächsten Montag:

 

-Moshman fertiglesen, wichtige Episoden nochmals nacharbeiten + VERSTEHEN.

-Bankroll von 20 $ (hab nicht soviel Zeit)

-Geduldig bleiben.

 

Könnte so klappen drückt mir die Daumen

Euer Dominique aka Poker1974x

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr