javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

..

/Mär/2011

Neuanfang....

Von: R@nTAnpl@N @ 17:28 (CET) / 1 / Kommentar ( 1 )
Hallo zusammen,

ich heiße Felix bin 24 Jahre alt und komme aus Duisburg.
Ich erstelle diesen Blog um meine Pokererfahrung, Erlebnisse sowie ups & downs oä. euch zu zeigen.
Ich will natürlich auch weiter lernen und mein Spiel verbessern.

So nun erst mal zu mir. Ich spiele Poker seit ich 18 oder 19 bin. Anfangs mit kolegen ein paar home games gespielt und dann über die Pokerstars software mit Spielgeld. Da ich damals nicht wusste das man das spielgeld neu bekommt wenn man es verspielt bin ich sehr sorgsam damit umgegangen :-D .
Naja wer schonmal mit spielgeld gespielt hat weis, dass da mit allem gecallt wird habe ich auch nie die 1000 chips verspielt sondern nach knapp einem monat auf 1 000 000 chips vertausendfacht....

....ich glaub da war ich infiziert. Jetzt musste ich das nur noch mit Echtgeld machen (so mein gedanke als junger spunt) :-D .
Dann bin ich irgendwie auf intelli gekommen. Quiz gemacht und Jippi die ersten 5$.
Da war ich wohl so aufgeregt das ich mich mit den 5$ an einen cash Tisch mit blinds 0,10/0,25$ gesetzt habe (20BB) und in der aller ersten hand mit QJ in liebe ai gekommen bin....5$ futsch^^....
das waren doch 2 bilder ich hab die welt nich mehr verstanden :-D .

Dann hab ich erst mal über intelli die ersten artikel gelesen und dabei das kleinste limit auf 0,01/0,02$
gespielt. Dabei immer 4 Tische mit meiner gesammten BR. Ich wurde besser und stieg langsam auf.
sobald ich auf 40$ war an 0,05/0,10 4 Tische mit jeh 10$^^. Manchmal kam dann der Tag wo es einfach nicht lief bis dann alles futsch war....naja wieder von neu angefangen 10 eingezahlt und aufs neue. so kamen nach ein paar monaten 5 einzahlungen zustande jeh 10€....

...dann kam der tag wo ich es geschafft hatte auf 100$ zu kommen. Was mach ich? natürlich mit meiner eigenen Bankrolltaktik 4 Tische 0,10/0,25$. Und es lief....da verdoppelt da vervierfacht. Am gleichen Tag noch mit 200$ an die NL50 Tische....irgendwann saß ich mit über 600 an den NL50 Tischen wahrscheinlich schon von den regs grün makiert denn ich hatte einfach einen run.^^....dann kam es
schlag auf schlag vom regen in die Traufe. Ich verlor alles. bzw in meinem wahn dann versucht die verluste wieder reinzuholen. mit meinem letzten "200"$ dann an einen Tisch gesetzt und alles war futsch...hmm so hatte ich mir das nicht vorgestellt...

...so dann auf intelli wieder mal nachgeschaut bis ich dann mal zum BR managment kam. Das war der Schlüssel. Von da an habe ich dann erst so langsam alles verstanden. Von Trackern habe ich zu der zeit nur gehört aber ich kam auch sehr gut ohne zurecht. Meine BR wuchs und wuchs. Natürlich viel langsamer als mit meiner 4 Table Tacktick :-D .

Irgendwann habe ich dann die 625$ Grenze überschritten und bin auf NL25 aufgestiegen (25 bi). Und da liefs auch ganz gut. Dann wurd es langweilig und immer mehr Tische. bis ich irgendwann 24 Tische gespielt hab und einfach nur "scharf" auf fpps war. Irgendwie Tat sich bei den Winnigs aber nichts mehr. Egal mir war klar das ich erst mal was an meiner Spielweise tun muss aber hatte einfach keine lust mehr. Von den ganzen fpps erst mal ne Playsi 3 gekauft und erst mal ne Pause vom Pokern gemacht.

Ich kam aber nie dadrauf das es an der Anzahl der Tische liegen würde oder Trackern oder so.
Pokerstars war einfach rigged und wollten mich nicht mehr gewinnen lassen. Neuen Acc erstellt meine Br rüber geschickt und wieder angefangen zu pokern. Aber  irgendwie kam ich auf keinen Grünen zweig. Über Monate break even. Die eine Woche runter die nächste wieder rauf. Ein Kreislauf.
Dabei immer am Wochenende fr/sa oft das 3,30R und DFG sowie alle lowie tuniere von 19-20.30....
Einfach Break even....

Ich konnte zwar mein Hobby finanzieren aber irgendwie soll ja was rausspringen. So dann angefangen die Trainings auf Intelli anzuschauen. Bis mir erst mal klar geworden ist das so ein Trackerprogramm für Cg einfach ein muss ist. Und für Tuniere auch. Hab mir den Holdem Manager frei gespielt und seitdem versteh ich erst so richtig wie es läuft..... bzw laufen sollte :wink:

Ich habe erst mal den unterschied von den aggresiven spielern usw. kennengelernt. Vorher habe ich glaub ich gegen keine 3 bet nur AA oder KK gespielt oder ein PP wenn der 3bet kleiner als 1/15 des effektivem stack war :-D . Der Gegner hat dabei keine rolle gespielt denn da hat ich eh kein Auge für bei 24 Tischen. Ist ja doch alles viel komplizierter wie ich früher noch gedacht habe.

Jetzt wo ich aber so langsam ein Auge für alles habe wird es besser und besser. Ich hoffe das ich bald so gut bin um NL50 aufzusteigen. Vor einer Woche war meine BR bei 800. Ich habe NL10 gespielt 12 Tische. Heute morgen hab ich die 1k grenze überschritten und bin nach NL 25 aufgestiegen und direkt nen schönen üpswing erwischt und 117$ up auf 2,7k hands :) )) Ich hoffe das ich so weiter runne.

Ziel des Blogs ist es die 2k grenze zu überschreiten und auf NL50 dann konstante winnings einzufahren.
Ziel 2: Da ich mir einfach nicht vorstellen kann weitere 43 Jahre als Industriemechaniker zu Arbeiten ist mein 2tes Ziel die Sunday Million für 800k zu shippen. :wink:
Ich war schon 2 mal dabei leider kurz vor moneybubble einmal ausgesuckt und einmal 10BB push ausm sb und einer is aufgewacht :(
Irgendwann.... :-D

man sieht sich an den Tischen R@ntanpl@n

Ps: wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten.... ich hab auch schon ein paar gefunden :-P
Pss: weiß jemand wie man ein Bild in einen Blog einfügt? bzw den Graph vom HM.
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner