javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Schandtats Poker-Diary

/Mär/2011

SSG Highlight-Show: Lategame im 2$-Donkament

Von: Schandtat @ 12:16 (CET) / 502 / Kommentar ( 2 )
Wie jeden Sonntag war bei mir gestern wieder Schandtat´s Sunday Grind angesagt. Da meine Roll ja zur Zeit etwas leidet habe ich fullstaked gespielt.

Der Abend verlief insgesamt nicht so prall. Nur in nem 2$-Donkament lief es eingermaßen rund und ich konnte nen deep Run hinlegen. Doch Platz 43 von 5000 ist am Ende dann doch wieder, sagen wir mal, für´n A*****. Für Platz 1 hätte es rund 1,5K gegeben. Doch dazu müssen die 80%er halt auch einfach halten.

Naja wie sie oft waren die Zehner nicht gut genug gegen die 6er und so musste ich dann doch mal wieder viel zu früh die Segel streichen. :(

Naja wie auch immer, ich hab mir gedacht. Ich mach heute mal eine eigene kleine SSG-Highlight Show und zeige euch ein paar Hände die ich gespielt habe und erkläre kurz, was ich mir dabei gedacht habe...



Hand 1:

Die Situation: Der Shortstack limpt nur anstatt zu pushen (hat er schon häufiger gemacht), ich habe Kings im SB und der Big Blind ist nen Aggro-Fisch.

Der Plan: Den BigStack trappen und zum Squeeze inducen.

Handverlauf: Ich fülle mit Kings nur auf, um den Bigstack zum squeezen zu anmieren, dann nur zu callen und ihn postflop auszuspielen. Leider tut er das nicht. Am Flop hab ich die absoluten Nuts, solange der Shortie kein Ax gelimpt hat, -aber gegen den würde das Geld im Zweifelsfall eh reingehen. Also slowplaye ich und checke was das zeugs hält und warte darauf das der Bigstack, nen Move auspackt. Doch auch das passiert leider nicht. Am River liegt dann das Full AAAJJ auf dem Board. Eine perfekte Situation für meine Kings. Ich Overpotte und bekomme erwartungsgemäß 2 Caller...

Nachbetrachtung: Im Nachhinein frage ich mich, wie groß ich vllt noch hätte setzten können? 3 mal Potsize, vllt sogar ALL-IN?

Hand 2:

Die Situation: Ich hab 3er UTG und nen relativ tightes Image am Tisch. Doch leider auch viele Shorties.

Der Plan: Die 3er als Semi-Bluff UTG zu raisen um den Druck auf die Shorties aufrecht zu erhalten und ggf. habe ich noch ein bisschen Showdownvalue gegen nen Shove.

Handverlauf: Ich opene Standard-mäßig auf 2,1 BB und entscheide mich gegen die Fisch-Shortis broke zu gehen. Blöderweise callt einer von denen nur... Der Flop kommt Queen high runter und ist bis auf den Flushdraw relativ trocken. Ich C-bette knapp unter halben Pot (ich versuch in letzter Zeit bewusst immer kleinere C-Bets einzubauen um für den Fall eines Foldes etwas mehr Chips zu haben). Shortie shovt. Ich tanke und frage mich ob ich gegen den Flushdraw catchen kann. Da der Flushdraw mit Overcards aber nen ganzen Haufen Equity gegen mich hat, entscheide ich mich zu falten...

Nachbetrachtung: Kann man so spielen, muss man nicht. C-bet hätte ggf. etwas größer sein können, damit der Shortie es schwieriger hat zu shoven. Andererseits bin ich dadurch auch schneller commited.
Was halt auch extrem suckt: Ich bekomme fast 3:1 Pot Odds am Flop. Man könnte dazu neigen zu sagen, dass MUSS ich dann callen...

Hand 3:

Die Situation: Der Möchtegern-Table-Captain eröffnet mal wieder aus UTG+1. Ich habe TT am Button und einen BigStack im BB der gerade erst neu an den Tisch gekommen ist...

Der Plan: Ich sehe mich mit den Zehnern hier fast immer vorne gegen diesen Spieler, entscheide mich aber kurzfristig gegen die 3bet und flatcalle nur...

Handverlauf: Ich weiche von meinem ursprünglichen Plan ab und möchte doch lieber erst "Flop guggen", der Bigstack overcallt. Flop kommt Queen high mit 2 kreuz. "Klein Nemo" c-bettet, ich calle weil nur eine Overcard. Big Stack muckt. Turn kommt most terrible Card der King in Kreuz. Bringt mir zwar den Flushdraw, aber besonders wohl fühle ich mich nicht mehr.... Deshalb folde ich.

Nachbetrachtung: Diese Hand sehe ich als übelst missplayed an, der Flatcall pre ist wegen dem Bigstack nach mir einfach nur fürchterlich. Wenn er Squeezt oder overcalled komme ich sowohl pre- als auch postflop nur in schwierige Spots. Preflop hätte ich bei meinem ursprünglichen Plan mit der 3-Bet bleiben sollen... -oder halt direkt ruppen.

Hand 4:

Die Situation: Ich bin gerade neu an den Tisch gekommen und bekomme direkt in der 2ten Hand AQoff. UTG limpt.

Der Plan: Scheiß Situation weil ich die Spieler, nicht kenne und daher nicht genau einschätzen kann wo ich mit AQ in diesem Spot stehe... -Durch den Limp von UTG liegen allerdings schon 25k in der Mitte. 1/5 meines Stacks. Also entweder shoven oder falten...

Handverlauf: Es ist ein 2$-Donkament, die müssen nicht unbedingt Monster haben. Ich nutze meine FE und Shove rein. Raisen ist assi, da AQ nicht sooo stark ist, wie es aussieht und ich kein Bock hab ausgefloppt zu werden. Außerdem spiele ich ja auch auf Sieg, dann muss AQ auch mal halten. Also ruppe ich und werde von KJo gecallt. Board blankt aus... -Ich verdoppele.

Nachbetrachtung: Unabhängig vom Ergebnis, gibt es wohl nicht viele andere Möglichkeiten diese Hand zu spielen. Entweder ich geh ALL-IN oder falte. Raise/Fold spielen suckt extremst mit meinem Stack...

Hand 5:

Die Situation: UTG openraist, ich hab Aces in UTG+1 und meinen Gegner knapp gecovert. Könnte also ein entscheidender Pot werden.

Der Plan: Der Stack muss rein. Die Frage ist nur wie? Flatcallen, nen Multiway-Pot riskieren und postflop spielen oder 3betten preflop und hoffen das er auch was starkes hat?

Handverlauf: Ich entscheide mich zu 3betten, da ich keinen Multiway-Pot spielen will. Die 3-Bet darf nur nicht zu groß ausfallen, da ich wohl noch jede Menge Fold-Equity gegenüber meinem Gegner habe. Also 3-bette ich knapp über das doppelte. Gegner Min-4bettet. Ich freue mich, denn noch deutlicher kann er nicht sagen: "Ich hab auch nen Monster, Freundchen!". Ich hoffe auf Kings oder AK und ruppe es rein. Er snap-callt und zeigt ebenfalls Aces... 8-O

Nachbetrachtung: ICH HASSE SPLIT POTS!!!! BESONDERS MIT ACES!!!!

So das solls dann erst mal gewesen sein. Ich würd mich freuen von euch Feedback zu bekommen. Mich interessiert besonders wie ihr die Hände gespielt hättet und was ihr euch so gedacht hättet. Also haut in die Tasten Jungs und Mädelzzzz... :mrgreen:

LG Nico
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner