javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Scratch me if you can!

Hochmut kommt vor dem Fold - Anekdoten aus dem Pokerwahnsinn
Send PM

Hallo liebe Intellis, ich bin's schon wieder - diesmal mit neuem Konterfei (ich weiß, einige werden mein altes schmerzlich vermissen, wer findet Yuna aus FFX auch nicht toll?! )!

Nachdem ich mir überhaupt zum ersten Mal Geld von Pokerstars aus überwiesen hatte (ohne in den vergangenen Jahren je eine Einzahlung gemacht zu haben), lief es überhaupt nicht mehr. Von anderen habe ich erfahren, dass es wohl bei einigen anderen zum Teil auch so sei, dass die PS-Engine allergisch auf Auszahlungen reagiere... Zwar schenke ich dem eher wenig Glauben und habe mir auch hier bei Intelli im Forum einige Beiträge zum Thema "Varianz" durchgelesen, aber auffällig war dieser anhaltend starke Negativtrend schon.

The Hotter 0,55:

Und auch wenn der Gegner wie im Folgenden nur ein Out hatte und ich am Flop mit 95,5% vorne lag kam dieses Out (hier der einzig verbliebene Jack) auch - 2,20 $ Prog. Super KO:

Und eine sehr ähnliche Situation im 3,30 $ Prog. Super KO - wieder hat der Gegner am River nur einen Jack als Out, aber vielleicht hätte ich das auch anders spielen müssen und am Flop die Queen repräsentieren?!:

Es ist ja nicht so, dass es total unüblich wäre, wenn man mal mehrere Sessions in Folge nichts reißt. Aber ganze zwei Wochen lang mit nur einem kleinen Zwischenhoch beim Saturday Micro (das ich ausgerechnet an dem Tag nicht zu Ende spielen konnte) war dann doch schon ziemlich krass, obwohl ich BR-Management-technisch konsequenterweise die Reißleine gezogen habe und schließlich nur noch Mini-Buy-Ins bis 27 Cent gespielt habe bzw. Fixed Limit Cashgame auf NL2/4 und NL5/10. Dort ging es dann zumindest bei den MTT auf die gleiche Tour weiter:

Aber vielleicht bin ich es auch nur nicht mehr gewöhnt mal längere Zeit partout nur abzuloosen. Jedenfalls war das auch ein Grund, wieso ich mir diesen Sonntag ein neues Tischbild zugelegt habe.

Und was ist passiert? Bei meiner Lieblingsfreeroll-Reihe dem "Mein Tablet"-Final bin ich wieder an den Final Table gekommen! Das war dann auch ein versöhnliches Ende einer Woche, die mich hinsichtlich Poker bis dato nur frustriert hatte. Das Ausscheiden war zwar wieder so... "naja, war ja wieder klar" (UTG [~136k] pusht All-In mit AKs, ich am BU mit QQ [72k] calle und der BB [~100k] callt auch mit 88; Board: 88T A T), aber immerhin diesmal schon 8ter geworden (9ter beim letzten Mal) und wieder 50 Euro eingesackt! 6x das Final gespielt, 2x FT und jedes Mal zweistellig geca$ht! Meiner Bankroll wird das jedenfalls sehr gut tun und ich kann wieder etwas "normalere" Buy-Ins spielen und nicht nur Nanostakes.

In dem Sinne, lasst euch nicht unterkriegen, wenn mal gar nichts läuft! Langfristig denken ist nicht einfach, aber wer das kann und durch kluges BR-Management nicht broked, weil er mal 50 Buy-Ins am Stück in den Wind schießt, wird Erfolg haben - Spielintelligenz vorausgesetzt.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr