javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Scratch me if you can!

Hochmut kommt vor dem Fold - Anekdoten aus dem Pokerwahnsinn
Send PM

Hallo Leute,

lang lang ist's her, ich weiß. Im Dezember wurde ich von PS noch um ca. 180 $ erpresst für meinen Status und war dann dementsprechend auch alles andere als motiviert hier meinen Blog weiter zu führen, wo eben jener doch eigentlich meine Erfolge auf den Micros nachzeichnen soll. Aber wer kennt das nicht: man braucht nur noch knapp 100 VPP und zum Monatsende halten keine Pocket Aces, keine Kings, kein GAR nichts mehr. Egal was man preflop reinstellt, 84o wird einen schon irgendwie rivern. Es ist unglaublich, was ich sowohl auf NL10, als auch in diversen MTTs sogar noch auf den Lowstakes gesehen habe. Aber Schnee von gestern!

Ich habe wie so viele den Großteil meiner BR ausgecashed und mit dem Rest quasi neu angefangen - jetzt nicht wie Andre Coimbra in seiner derzeitigen Challenge von 10 $, aber auch im zweistelligen Bereich. Der wiederum hatte sich heute für seinen Stream einen "Day-Off" genommen und ich hätte wissen sollen wieso: Es ward wieder MittLoch (aus welchen Worten sich meine Wortkreation ergibt, sollte klar sein).

Leider war ich nicht so schlau und habe (dank BRM nicht finanziell, aber kartentechnisch) wohl einen meiner schwärzesten Tage erlebt, seit ich online poker. Varianz hin oder her - wenn man 20x in Folge am River die Karte vom Gesäß des Schiris sieht fühlt man sich verarscht - sorry, aber das ist so. Es ist doch nicht normal das man am Fließband mit QQ < 62o, AA < 75o, etc. am River verliert. Ganz davon abgesehen, dass ich nicht verstehen kann, wieso Leute mit sowas ein 20 BB All-In callen, wenn sie selbst noch 18 BB haben und es in einem 4k Playerfeld nur noch 40 Leute bis zum FT sind.... Wie haben die sich überhaupt durch's Tuni geluckt?! Ein-zweimal kann ich das ab, aber das heute war abnormal. Ich weiß, mimimimimi ist langweilig und es tut mir auch leid euch damit zu nerven, aber es bleibt ja die Option zu skippen oder euch einen anderen Blogeintrag von mir oder anderen durchzulesen!

Ein Beispiel von eben möchte ich trotzdem geben. Ich habe kein Problem mit TT gegen AJ zu verlieren, aber nicht auf so einem Board, wo Villian am Flop noch 1,6 % hat. Und selbst dann kann eben das auch mal einen Bad beat geben - OK! - ABER nicht zum 40ten Mal in einer Session (nach den 20 Riverlöchern in Folge kamen 2 - in Worten ZWEI - Minicashes, bevor die Seuche weiterging):

Diese Hand soll nur symptomatisch für den MittLoch stehen. Dass ich mit AK gegen K6o mit 6 am River verliere, betrachte ich inzwischen nämlich schon fast als normal.

Jedenfalls bin ich froh, dass meine Tischplatte relativ stabil ist...

Nächstes Mal gibt es hoffentlich wieder Besseres zu berichten. Cu & G LUCK(!)@thetables!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner