javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Scratch me if you can!

Hochmut kommt vor dem Fold - Anekdoten aus dem Pokerwahnsinn
Send PM

Eigentlich mag ich es ja wenn es regnet - meiner Meinung nach genau die richtige Athmosphäre zum Pokern. Ca$hgame spiele ich zwar derzeit fast so gut wie gar nicht mehr mit Ausnahme von 7-Card Stud Hi/Lo und das auch nur noch sehr unregelmäßig. Jedoch habe ich die letzten Tage etliche MTTs, SnGs und Ligaspiele gegrindet. Des Weiteren habe ich diverse Tickets, die ich bei Scratch & Match gewonnen habe, eingesetzt. Allerdings konnte ich weder beim WCOOP Superfreebuy Sat., Bing Bang Sat., School Pass Event (3,30 $ Tickets) noch beim gestrigen Intelli Scratch & Match Freeroll, welches mit 23:30 auch recht spät angesetzt war, irgendetwas reißen. In der Premier Skill League konnte ich meine Negativserie pünktlich zum Samstagabend stoppen und wieder knapp 400 Plätze nach oben klettern, auch wenn ich wieder nicht an den FT gekommen bin. Zur Mitte des Monats ist es wohl an der Zeit sich langsam ein Ziel zu setzen: Platz 400 sollte eigentlich schon mindestens drin sein - Hauptsache bezahlt! Skillmäßig traue ich mir zwar mehr zu, aber die Varianz hat mich, wie im letzten Beitrag schon beschrieben, in diesem Monat recht heftig erwischt wie hier mit AQs gegen QKo:

http://www.boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/10721982_D23C5421EC

In der folgenden Hand aus der PSL ist es besonders ärgerlich, dass ich schon im ersten Blindlevel rausgeflogen bin, nachdem ich mir mit AQo die Straße gebastelt habe und dann wieder gerivert werde mit einem Full House, welches aus 3ern und 2ern bestand. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher ob ich jetzt eventuell einen Spielfehler begangen habe, weil der Gegner ja rein theoretisch auch A6 gehabt haben könnte. Nächstes Mal würde ich folgende Situation vielleicht vorsichtiger angehen, obwohl ich mit meiner Spielweise auch sehr viel gute Erfahrungen als Bluffcatcher gesammelt habe...

http://www.boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/10737534_BB4711A793

Überhaupt hatte ich das Gefühl diese Woche besonders oft geblufft zu werden bzw. eher dem Versuch des Gegners gegenüberzustehen. Meine Fähigkeiten, dies zu erkennen, scheinen sich auch bei schwierigen Spots verbessert zu haben, erst Recht wenn mir Preflop- und Postflopspiel des Gegners nicht schlüssig erscheinen, wobei die Position natürlich auch eine große Rolle spielt. Im folgenden 0.55 $ - 500Cap MTT hat mir Highcard Ass mehr als einen halben Stack beschert:

Den Beweis, dass absolut dämliche (undurchdachte) Bluffs nichts bringen, schiebe ich schließlich gerne noch aus der V-I-Poker Liga nach, in der Hoffnung, dass sich die Bingorate auch in jener Liga etwas senken möge:

http://www.boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/10770473_C5BD608A97

Bei den 45er SnGs habe ich auch wieder einige interessante, lehrreiche und schmerzhafte Hände gesehen. Eine der "Härteren" ist wohl die folgende, wo der Gegner quasi nur ein einziges Out hat, was ihm aufgrund der Konstellation genau "die" Nuts gibt, die ich in jedem Fall calle - im Glauben selber auf der besten Hand zu sitzen:

Wenn wir schon bei den "Krabben" (33) sind: In letzter Zeit machen die mir das Leben doch schon recht schwer. Manchmal weiß ich auch nicht, ob ich die Preflop vielleicht durch eine 3-Bet rausbekommen würde?!...

http://www.boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/10774780_0F6E4B663B

Weiterhin möchte ich darauf aufmersam machen, welchen Riesen-Unterschied es machen kann suited oder offsuit zu spielen (Wahnsinns-Neuigkeit... xD). Während ich je nach Spielsituation AKo preflop auch zum Folden imstande bin (z.B. bei 4bet aus UTG und zwei Callern), so sieht das in der suited Variante doch schon anders aus (wobei ich mich hier nur auf MTT und SnG beziehe!). Ein Beispiel aus einem 1.10 $ Turnier von gestern:

Aber auch bei der folgenden Hand hätte ich gegen J3o verloren, wenn ich J5 nicht suited gehabt hätte - evtl. hätte ich den Shorty dann preflop auch nicht gecallt:

Zum Abschluss noch drei wunderschöne, teils kuriose Hände, die echt perfekt gelaufen sind. An anderer Stelle hatte ich ja schon versprochen diese hochzuladen.

Den Royal Flush hätte ich natürlich liebend gern ausgezahlt bekommen, aber naja, was soll's. Zum Anschauen war's auch ganz nett.

Für Anregungen, Fragen, Kritik bin ich jederzeit zu haben. Ansonsten see you at the tables!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr